Saalekreis

Windhundrennen und Schönheitswettbewerb: Greppin lädt Hundeliebhaber ein!

Ein Wochenende voller Windhunde: Schönheitswettbewerb und Rennen auf der Rennbahn in Roitzsch

Am kommenden Sonnabend beginnt das spektakuläre Ereignis auf der Rennbahn in Roitzsch, wenn Windhundhalter und -züchter aus ganz Europa zusammenkommen, um an den Wettbewerben teilzunehmen. Die Windhunde, bekannt für ihre beeindruckende Schnelligkeit von bis zu 70 Kilometern pro Stunde, werden im Schönheitswettbewerb von einer internationalen Jury bewertet. Kriterien wie Körperbau, Haarkleid, Gebiss und Gangwerk spielen dabei eine wichtige Rolle.

Letztes Jahr nahmen 211 Hunde an dem Wettbewerb teil, und die Teilnehmer hoffen darauf, den begehrten Titel „Schönheit und Leistung“ zu gewinnen. Nach dem Schönheitswettbewerb am Samstag folgt am Sonntag das spannende Rennen um das rote Band von Greppin, bei dem die Windhunde ihre volle Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen können. Neben den Wettbewerben ist auch für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt, sodass es an beiden Tagen ein unterhaltsames Programm gibt.

Nicht nur Windhunde, sondern alle Hunde sind herzlich eingeladen, am Mittwoch, dem 1. Mai, an einem weiteren Rennen und einer Ausstellung teilzunehmen. Das Jederhund-Rennen steht dabei im Zeichen des Spaßes und der Gemeinschaft, was einen gelungenen Abschluss für das ereignisreiche Wochenende auf der Rennbahn in Roitzsch bildet. Die Veranstaltungen beginnen um 10 Uhr und versprechen sowohl für Teilnehmer als auch Besucher ein unvergessliches Erlebnis.

Mit einem Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist der freie Redakteur und Journalist Martin Schneider ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"