BurgenlandkreisKulturPolitik

Gewerkschaftsfeier auf dem Platz der deutschen Einheit in Zeitz: Motto, Festreden und politische Botschaften

Mehr als nur eine Tradition: 1. Mai in Zeitz-Ost mit Kundgebung und Musik

Am 1. Mai fand in Zeitz-Ost eine Feier mit Kundgebung und Musik statt, die von Hunderten Menschen besucht wurde. Die Gewerkschaften luden zu diesem traditionellen Ereignis auf dem Platz der deutschen Einheit ein und hatten dort auch Stände aufgebaut. Unter dem Motto „Mehr Lohn, mehr Freizeit, mehr Sicherheit“ betonten die Gewerkschaften ihre Kernforderungen und ihre Rolle in der aktuellen Zeit. In seiner Festrede hob der Bezirksleiter der IG BCE Leipzig, Jan Melzer, hervor, dass die Gewerkschaften aktiv die Zukunft gestalten, sei es durch Lohnforderungen, Tarifbindung, Arbeitsbedingungen oder Zukunftsperspektiven.

Die Veranstaltung wurde durch Grußworte von Marlis Erdely, stellvertretende Vorsitzende des DGB-Kreisverbands Burgenlandkreis, und dem Zeitzer Oberbürgermeister Christian Thieme (CDU) begleitet. Neben den politischen Vertretern nutzten auch zahlreiche Parteien die Gelegenheit, um ihren Wahlkampf zu starten. Nach der Kundgebung folgte ein buntes Familienfest mit musikalischen Beiträgen von den Schalmeien aus Pretzsch und den Zeitzer Sternschnuppen. Es war eine gelungene Veranstaltung, die sowohl politische Forderungen als auch Unterhaltung für die Besucher bot.

Burgenlandkreis News Telegram-Kanal Kultur News Telegram-Kanal Sachsen-Anhalt News Twitter-Kanal

Martin Schneider

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"