BördeWirtschaft

Telekom stärkt Mobilfunkversorgung im Landkreis Börde

Telekom erweitert Mobilfunkversorgung im Landkreis Börde und plant weitere Standorte bis 2025.Telekom erweitert Mobilfunkversorgung im Landkreis Börde und plant weitere Standorte bis 2025.

Die Mobilfunkversorgung im Landkreis Börde wurde kürzlich durch die Deutsche Telekom AG verbessert. In den letzten zwei Monaten hat das Unternehmen einen neuen Standort errichtet und zwei bestehende Standorte mit 5G erweitert. Diese Maßnahmen haben zu einer Steigerung der Mobilfunkabdeckung im gesamten Landkreis geführt, wodurch mehr Bandbreite zur Verfügung steht und der Empfang in Gebäuden verbessert wurde. Die neu errichteten Standorte befinden sich in den Kommunen Haldensleben, Harbke und Sülzetal. Besonders der Standort in Sülzetal dient der Versorgung entlang der Autobahn A14, während die Standorte in Haldensleben, Harbke und Sülzetal auch entlang der Bahnstrecken Sachsen-Anhalt-Süd, Sachsen-Anhalt-Nord und Braunschweig-Berlin dienen.

Georg von Wagner, Pressesprecher der Deutschen Telekom, betonte die steigende Nachfrage nach Bandbreite, die jährlich um etwa 30 Prozent zunimmt. Aus diesem Grund setzt das Unternehmen weiterhin ein hohes Tempo beim Ausbau des Mobilfunknetzes im Landkreis Börde. Aktuell betreibt die Telekom 84 Standorte im Landkreis und plant bis 2025 die Errichtung von zusätzlichen 19 Standorten. Des Weiteren sind Erweiterungen mit LTE oder 5G an 28 Funkmasten geplant, um die Netzabdeckung kontinuierlich zu verbessern.

Um neue Standorte zu realisieren, ist die Zusammenarbeit mit den Kommunen oder Eigentümern entscheidend, um benötigte Flächen zu mieten. Personen, die Interesse daran haben, ihre Flächen für Dach- oder Maststandorte anzubieten, können sich an die Deutsche Funkturm wenden. Die Telekom arbeitet eng mit der Deutschen Funkturm zusammen, die für den Aufbau und Betrieb der Mobilfunkstandorte verantwortlich ist. Informationen zur Verfügbarkeit von Mobilfunk am eigenen Wohnort können unter www.telekom.de/netzausbau abgerufen werden.

Börde News Telegram-Kanal

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"