Anhalt-BitterfeldKultur

Influencerin Ann-Kathrin Bendixen verlässt „Let s Dance“: Emotionale Abschiedsworte

Das Ende einer Ära: Details zum Ausscheiden der Influencerin Ann-Kathrin Bendixen

Die Influencerin Ann-Kathrin Bendixen musste sich aus der RTL-Show „Let’s Dance“ verabschieden, nachdem sie die wenigsten Punkte von Jury und Zuschauern erhielt. Mit nur 15 Punkten von den Juroren Joachim Llambi, Motsi Mabuse und Jorge González und unzureichender Zustimmung beim Anruf-Voting der Zuschauer landete sie auf dem letzten Platz. Trotz Tränen in den Augen nahm Ann-Kathrin ihr Ausscheiden gefasst hin und bedankte sich für die erreichte Erfahrung und die entstandenen Freundschaften während ihrer Teilnahme an der Show, insbesondere mit ihrem Mitkandidaten Gabriel Kelly.

Das Jury-Tanzsegment, bei dem die Juroren gemeinsam mit den Kandidaten trainieren und auftreten, konnte Ann-Kathrin nicht vor dem Aus bewahren. Auch das Team von Juror Joachim Llambi, dem sie angehörte, landete auf dem letzten Platz in einem Online-Voting und erhielt nur 5 Prozent der Stimmen. Dies führte zu weiteren knappen Punkten für Ann-Kathrin.

Detlef „D.“ Soost hingegen musste trotz eines schwierigen Quicksteps nicht die Show verlassen, sondern lediglich von seinem Favoritenstatus Abschied nehmen. Seine Erleichterung nach seinem Tanz war spürbar, und er betonte, dass es sein „Horrortanz“ war, vor dem er am meisten Angst gehabt hatte. Anderen Kandidaten wie Lulu Lewe, der Schwester von Sarah Connor, gelang hingegen eine starke Performance und erhielten volle Punktzahlen von der Jury.

Moderator Daniel Hartwich sorgte für Unterhaltung, als er den Fernseh-Koch und „Let’s Dance“-Fan Roland Trettl im Publikum schwärmen ließ. Trotz der Begeisterung für die Show betonte Trettl, dass er selbst nicht am Tanzwettbewerb teilnehmen wolle, da sein Kopf und sein Talent dies nicht unterstützen würden.

Anhalt-Bitterfeld News Telegram-Kanal Kultur News Telegram-Kanal

Mit einem Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist der freie Redakteur und Journalist Martin Schneider ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"