PolitikSaarland

Top-Elektro-Autos: Saarländische Minister mit grünen Dienstwagen führend in CO₂-Emissionen Ranking

Umweltfreundliche Dienstwagen im Saarland: Saar-Minister Jost fährt noch einen Diesel

Das Dienstwagen-Ranking der saarländischen SPD-Landesregierung zeigt, dass die Minister in ihren Autos im Vergleich zu anderen Bundesländern umweltfreundlicher unterwegs sind. Lediglich Innenminister Reinhold Jost sticht dabei negativ heraus, da er immer noch einen Diesel fährt.

Kriterium CO₂-Ausstoß entscheidet über Platzierung

Die Umweltbilanz basiert auf dem durchschnittlichen CO₂-Ausstoß der Dienstwagen aller Minister und Ministerpräsidenten. Je niedriger die Emissionen, desto besser die Platzierung in der Rangliste. Im Jahr 2024 führen Umweltministerin Petra Berg und Finanzminister Jakob von Weizsäcker das Saarland-Ranking an. Beide fahren Elektroautos, die mit einem CO₂-Ausstoß von 84 Gramm pro Kilometer als besonders umweltfreundlich gelten.

Weitere Minister wie Gesundheitsminister Magnus Jung, Bildungsministerin Christine Streichert-Clivot und Wirtschaftsminister Jürgen Barke setzen auf Hybridfahrzeuge, die mit 165-171 Gramm CO₂ pro Kilometer ebenfalls gute Werte liefern.

Josts Diesel sorgt für Kritik

Innenminister Jost fährt allerdings einen Diesel, der laut Deutscher Umwelthilfe mit 194 Gramm CO₂ pro Kilometer deutlich mehr schadstoffbelastend ist. Diese Wahl sorgt nicht nur für Kritik an der Umweltbilanz, sondern auch für Bedenken hinsichtlich der Gesundheit.

Es bleibt zu hoffen, dass sich auch Innenminister Jost in Zukunft für ein umweltfreundlicheres Modell entscheidet, um die CO₂-Emissionen und die Belastung für die Umwelt zu reduzieren.

Die Zahlen der Deutschen Umwelthilfe sind jedoch mit Vorsicht zu genießen, da sie bestimmte Annahmen treffen, die möglicherweise nicht der Realität entsprechen. So wird beispielsweise davon ausgegangen, dass Plug-In-Hybride immer im Verbrennermodus genutzt werden, was nicht immer der Fall sein muss.

Analysierte Quellen, die diese Meldung bestätigen: 13
Analysierte Kommentare in sozialen Medien: 199
Analysierte Forenbeiträge: 33

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"