Dieser Werbeplatz kostet nur 20€ pro Monat. Jetzt buchen!
PolitikSaarpfalz-Kreis

Entscheidungstag im Saarland: Europa·wahl und Kommunal·wahl am 9. Juni 2024

Wahlen satt am 9. Juni: Welche Entscheidungen stehen bevor?

Am Sonntag, 9. Juni 2024, finden im Saarland verschiedene wichtige Wahlen statt. An diesem Tag wird sowohl die Europa·wahl abgehalten, bei der ein neues Europa·parlament gewählt wird, als auch die Kommunal·wahl, bei der Parteien gewählt werden. Jede Partei stellt dabei mehrere Kandidaten auf, die auf dem Stimm·zettel hinter der jeweiligen Partei aufgelistet sind. Bei einem Wahlsieg treffen diese Kandidaten dann wichtige Entscheidungen in den Städten und Gemeinden.

Zusätzlich zu diesen Wahlen gibt es auch Direkt·wahlen in 16 Städten und Gemeinden im Saarland, bei denen neue Bürger·meister gewählt werden. In drei Städten stehen zudem die Wahlen neuer Oberbürger·meister an. Darüber hinaus werden auch drei Land·räte sowie der Regionalverbands·direktor gewählt. Die Kandidaten für diese Wahlen und ihre jeweiligen Wahlversprechen können auf der Seite sr.de/wahlen eingesehen werden.

Die Wahlberechtigten haben zudem die Möglichkeit, bereits vor dem eigentlichen Wahl·tag am 9. Juni 2024 per Brief·wahl ihre Stimme abzugeben. Hierfür ist es notwendig, einen Antrag zu stellen und die Wahl·benachrichtigung vorzulegen. Am Wahl·tag selbst erhalten die Wähler in den Wahl·lokalen für jede Wahl einen separaten Stimm·zettel, wobei die Anzahl je nach Art der Wahl variieren kann. Die Stimm·zettel sind farblich gekennzeichnet, wobei jede Farbe einer spezifischen Wahl entspricht.

Es ist wichtig, dass die Wähler ihre Wahl·benachrichtigung sowie ihren Personal·ausweis oder Reise·pass den Wahl·helfern im Wahl·lokal vorzeigen. Anschließend begeben sie sich in die Wahl·kabine, wo sie mit einem Schreibstift auf den Stimm·zetteln ihre Wahl treffen. Dabei muss für die Europa·wahl und die Kommunal·wahl eine Partei gewählt werden, während bei der Direkt·wahl eine konkrete Person ausgewählt werden muss. Alle gefalteten Stimm·zettel werden dann in die Wahl·urne geworfen.

Für Menschen mit Behinderungen gibt es spezielle Hilfen, wie beispielsweise die Möglichkeit, einen Helfer zur Wahl mitzunehmen oder eine Stimm·zettel·schablone für Blinde zu verwenden. Die Wahl·lokale schließen um 18.00 Uhr, danach beginnt die Auszählung der Stimmen durch die Wahl·helfer, deren Ergebnisse an die Gemeinde weitergegeben werden. Die endgültigen Wahl·ergebnisse, einschließlich der Sieger der Bürger·meister·wahlen und neuen Land·räte, können die Bürgerinnen und Bürger schnell auf verschiedenen Plattformen wie sr.de/wahlen, im SR Fernsehen, Radio bei SR1, SR2, SR3 und UnserDing sowie im SAARTEXT erfahren.

Martin Schneider

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"