NeunkirchenSport

Steiler Aufstieg: FC Hennef 05 holt neuen Sportchef

Neuer Sportchef beim FC Hennef 05: Eine Überraschung mit Perspektive

Der Fußball-Mittelrheinligist FC Hennef 05 hat Frank Fußhöller als neuen Sportchef installiert. Der 42-jährige Fußhöller übernimmt die Position vom bisherigen Sportchef Jürgen Thomas, der aus beruflichen Gründen zurücktritt. In seiner neuen Rolle möchte Fußhöller sich voll und ganz für den Verein einsetzen. Obwohl er aktuell als Torwarttrainer beim Landesligisten FSV Neunkirchen-Seelscheid tätig ist, bezeichnet er sich als „Hennefer Jungen“ und ist hochmotiviert für seine neue Aufgabe.

Frank Fußhöller hat eine starke Bindung zum FC Hennef, da er zuvor als Torwart der Reserve-Mannschaft in Hennef gespielt hat. Zusammen mit seinem ehemaligen Trainer Michael Theuer arbeitet er auch beim FSV Neunkirchen-Seelscheid. Der Vorsitzende des FC Hennef 05, Martin Gerards, betont Fußhöllers Engagement und sein starkes Netzwerk im Fußball. Trainer Fatih Özyurt freut sich über die Verstärkung durch Fußhöller und ist zuversichtlich, dass er eine positive Entwicklung im Verein vorantreiben kann.

Die Kaderplanung für die kommende Saison läuft bereits auf Hochtouren, wobei Fußhöller auf die Unterstützung seines Vorgängers bauen kann. Der Fokus des Vereins liegt auf der Talentförderung, und trotz Budgetkürzungen strebt der FC Hennef 05 an, den Kader weiter zu verstärken. Kapitän Burak Mus droht mit einem Saisonaus aufgrund einer Verletzung, aber Özyurt hofft dennoch auf weitere Einsätze des Kapitäns im Trikot der 05er.

Mit einem Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist der freie Redakteur und Journalist Martin Schneider ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"