BildungRheinland-PfalzUmweltWetter und NaturWirtschaft

VSVI Mitgliederversammlung im Homburger Schlossberg-Hotel: Ingenieure feiern erfolgreiche Tagung

Innovationen und Visionen für die Zukunft des Straßenbaus - Ein Blick hinter die Kulissen der VSVI-Tagung im Schlossberg Hotel Homburg

Die Vereinigung der Straßenbau- und Verkehrsingenieure Rheinland-Pfalz und Saarland (VSVI) hielt ihre Mitgliederversammlung im Schlossberg-Hotel in Homburg ab. Anwesend waren über 100 Ingenieure, die tagsüber an Vorstandssitzungen, der Mitgliederversammlung und einem Rahmenprogramm teilnahmen. Abends fand ein Empfang statt, bei dem unter anderem der Beigeordnete Manfred Rippel und Staatssekretär Sebastian Thul aus dem Ministerium für Umwelt, Klima, Mobilität, Agrar und Verbraucherschutz anwesend waren.

Die Ingenieure erkundeten während ihres Aufenthalts in Homburg die Innenstadt bei einer Stadtführung und besuchten Sehenswürdigkeiten wie das Römermuseum, die Schlossberghöhlen, die Ruine Hohenburg und das Unternehmen Naturwaren Dr. Theiss. Bei der Abendveranstaltung sprach der 1. Vorsitzende der VSVI, Bernhard Knoop, und es wurde eine Videobotschaft von Ministerpräsidentin Anke Rehlinger gezeigt.

Staatssekretär Thul betonte in seiner Ansprache die Bedeutung der Ingenieurberufe für die Verkehrsinfrastruktur und verwies auf die Mobilitätsschwerpunkte des Saarlandes. Der Beigeordnete Rippel begrüßte die Gäste im Namen von Bürgermeister Michael Forster und lobte Homburg als Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort sowie als lebenswerte Stadt. Er betonte die Wichtigkeit der Zusammenarbeit zwischen dem Berufsverband, Ministerien und Kommunen und lobte das Engagement der Ingenieure im Bereich der Fort- und Weiterbildung.

Rheinland-Pfalz News Twitter-Kanal

Martin Fischer

Lebt in Steenfeld und ist seit vielen Jahren freier Redakteur für Tageszeitungen und Magazine im DACH-Raum.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"