PirmasensWirtschaft

Photovoltaik-Boom in Rheinland-Pfalz: Gemeinden suchen Lösungen

Gemeinden in Rheinland-Pfalz auf dem Weg zur besseren Steuerung von Freiflächen-Photovoltaik

Viele Photovoltaik-Investoren suchen derzeit in Rheinland-Pfalz nach Flächen für PV-Anlagen, was die Kommunen vor Herausforderungen stellt. Besonders betroffen sind Landwirte in der Pfalz, die bereits die Auswirkungen des Booms spüren. Um die Freiflächen-Photovoltaik besser zu steuern, geben die SGD Süd Tipps an die Kommunen. Bei einem Treffen in Neustadt informierten sich rund 100 Verbandsbürgermeister, Bürgermeister und Verwaltungsmitarbeiter über die Planungs- und Genehmigungsprozesse.

Die Verwaltungsbeschäftigten berichten, dass Photovoltaik-Investoren regelmäßig nach Planungsfortschritten und ausgewiesenen Flächen fragen. Bisher reagieren die Kommunen nur auf Anfragen der Investoren, möchten jedoch zukünftig aktiv die Nutzung von Flächen steuern. Ein Beispiel hierfür ist die Verbandsgemeinde Winnweiler, die eine Potenzialanalyse für Freiflächen-PV durchführt und die Ergebnisse in die überarbeiteten Flächennutzungspläne einfließen lässt.

Der Präsident der SGD Süd betont die Bedeutung einer sorgfältigen Flächenauswahl für PV-Anlagen, insbesondere die Nutzung von ertragsarmen Ackerflächen. Kritiker äußern Bedenken, wenn fruchtbare Böden für PV-Projekte genutzt werden. In der Verbandsgemeinde Winnweiler sollen nur unterdurchschnittlich ertragreiche Ackerflächen für die Photovoltaik vorgesehen werden.

Der Photovoltaik-Boom wirkt sich bereits auf Pachtverträge von Bauern aus, wie ein Fall in Pirmasens-Windsberg zeigt. Landwirte berichten von kurzfristigen Vermietungen der Ackerflächen durch Eigentümer, die auf lukrative Angebote von PV-Projektierern warten. Dies erschwert die langfristige Planung der Landwirte und zeigt die Notwendigkeit einer Einbeziehung der Landwirtschaft in die kommunale Flächenplanung.

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"