Kriminalität und JustizMainz

Polizei Bingen überwacht Durchfahrtsverbot

Polizei-News in Mainz: Überraschende Aufdeckungen und wichtige Präventionsmaßnahmen

Überwachung Durchfahrtsverbot

In Bingen führte die Polizei am 16.04.2024 zwischen 07:15 Uhr und 08:00 Uhr eine Überwachung des Durchfahrtsverbots am Übergang der Straße „Im Mittelpfad“ zur „Josef-Knettel-Straße“ durch. Während der Kontrolle wurden fünf Verkehrsteilnehmer erwischt und vor Ort überprüft. Gegen alle Verkehrsteilnehmer wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Die Nichteinhaltung des Durchfahrtsverbots zieht ein Verwarnungsgeld von 50EUR nach sich. Aufgrund von Bürgerbeschwerden und den gemachten Feststellungen plant die Polizei Bingen weitere Kontrollen durchzuführen.

Nackenheim: Zeugen nach versuchtem Raub auf Supermarkt gesucht

Am 12.04.2024, um 20:40 Uhr, kam es in Nackenheim zu einem versuchten Raub in einem Supermarkt. Eine unbekannte Frau betrat die Filiale in der Mainzer Straße und bedrohte die Kassiererin mit einer schwarzen Pistole. Nachdem sie ohne Beute flüchtete, konnten umfangreiche Fahndungsmaßnahmen die Täterin nicht ergreifen. Die Polizei bittet um Hinweise zur Tatverdächtigen und warnt vor ähnlichen Vorfällen.

Warnung vor Callcenterbetrügern in Nieder-Olm

Ein 63-jähriger Mann aus Nieder-Olm wurde am Montagnachmittag Opfer eines versuchten „Callcenterbetrugs“. Eine Betrügerin gab sich als Tochter des Mannes aus und forderte eine hohe Geldsumme unter dem Vorwand einer angeblichen Verwicklung in einen Unfall. Die Polizei warnt vor solchen betrügerischen Anrufen und gibt Verhaltenshinweise zum Schutz vor finanziellen Verlusten.

Audi R8 gestohlen: Bitte um Hinweise

In Mainz-Hechtsheim wurde am Samstagvormittag ein weißer Audi R8 vom Gelände eines Autohauses gestohlen. Der Diebstahl ereignete sich während der Geschäftszeit. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise zur Aufklärung des Falls.

LKA Rheinland-Pfalz gibt Tipps für sicheres Motorradfahren

Im letzten Jahr gab es 1.818 Motorradunfälle in Rheinland-Pfalz, bei denen 38 Personen starben. Das Landeskriminalamt (LKA) gibt Tipps zur Technik, Ausstattung und zum Fahrverhalten, um Unfälle zu vermeiden. Durch regelmäßige Checks, Schutzbekleidung und vorausschauendes Fahren kann die Sicherheit auf der Straße erhöht werden. Die Polizei informiert auch beim „Anlassen“ am Nürburgring über Motorradsicherheit.

Fahrradunfälle in Mainz

In Mainz kam es zu mehreren Fahrradunfällen, darunter ein Sturz einer Radfahrerin aufgrund eines falsch geparkten PKWs, ein Fall, bei dem ein 7-jähriges Mädchen seinen Fuß im Vorderrad verfing, und ein Unfall, bei dem ein Autofahrer den Vorrang eines Radfahrers missachtete. Die Polizei ermittelt in den einzelnen Fällen und mahnt zu mehr Vorsicht im Straßenverkehr.

Kriminalität & Justiz News Telegram-Kanal Kriminalität & Justiz News Reddit Forum

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"