MainzSport

Kehrt Jürgen Klopp 2025 als „Head of Football“ zu Borussia Dortmund zurück?

Spekuliert über die Zukunft: Wie könnte Jürgen Klopp zu Borussia Dortmund zurückkehren?

Die britische Zeitung „Independent“ berichtet, dass Jürgen Klopp (56) nach seinem Sabbatical 2025 zu Borussia Dortmund zurückkehren könnte. Allerdings nicht als Trainer, sondern als „Head of Football“. Eine Position, die extra für die BVB-Trainerikone geschaffen werden würde.

Auf den ersten Blick würde es so viel Sinn ergeben. Schließlich läuft der Vertrag von Sportdirektor Sebastian Kehl (44) am Ende der Saison 2024/25 aus und Klopp will in der kommenden Saison pausieren. Er könnte dann ausgeruht in Dortmund einsteigen.

Klopp wird 2025 jedoch nicht als „Head of Football“ zum BVB zurückkehren. Nach neun Jahren in Liverpool nimmt er sich am Sommer erst einmal eine Auszeit. Nicht einmal das Amt des Bundestrainers hatte ihn gereizt. Klopp sagte, dass ihm die Energie ausgehe und er den Job nicht immer und immer wieder machen könne. In der Saison 2024/25 plant er „nix zu machen“ und weder einen Klub noch eine Nationalmannschaft zu übernehmen. Eine Rückkehr nach Dortmund wird es wohl vorerst höchstens als Zuschauer geben.

Rheinland-Pfalz News Twitter-Kanal

Mit einem Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist der freie Redakteur und Journalist Konrad l. Schneider ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"