Mainz

Eintracht Frankfurt zeigt Interesse an Mainzer Mittelfeldspieler

Transfergerüchte um einen Top-Spieler - Wird Eintracht Frankfurt den Winter-Neuzugang von FSV Mainz 05 verpflichten?

Eintracht Frankfurt könnte in der kommenden Transferperiode einen Winter-Neuzugang vom FSV Mainz 05 verpflichten. Laut Informationen der Bild zeigt Eintracht Frankfurt großes Interesse an Nadiem Amiri, der derzeit bei Mainz 05 unter Vertrag steht. Amiri blühte in Mainz auf, nachdem er von Bayer Leverkusen gewechselt war und sich einen Stammplatz im Mittelfeld erkämpfte. In allen elf Bundesligaspielen seit seinem Wechsel stand er in der Startelf und trug durch einen Treffer und drei Vorlagen zum Erfolg des Teams bei.

Obwohl Amiri noch bis 2026 an Mainz 05 gebunden ist, hat sein beeindruckendes Spiel Interesse bei anderen Vereinen geweckt. Eintracht Frankfurt soll bereits im Winter an einer Verpflichtung interessiert gewesen sein und weiterhin den 27-jährigen Mittelfeldspieler im Visier haben. Es wird jedoch erwartet, dass der FSV Mainz 05 eine hohe Ablösesumme für Amiri verlangen wird, da er sich als Leistungsträger etabliert hat.

Nadiem Amiri begann seine Fußballkarriere beim Ludwigshafener SC und durchlief verschiedene Jugendmannschaften, bevor er bei der TSG Hoffenheim in den Profifußball einstieg. Seine Stationen führten ihn später zu Bayer Leverkusen und kurzzeitig nach Genua, bevor er im Januar 2024 zu Mainz 05 wechselte. Eintracht Frankfurt könnte mit einer möglichen Verpflichtung von Amiri ihre Kaderstärke für die kommende Saison weiter stärken und um weitere Erfolge kämpfen.

Mit einem Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist der freie Redakteur und Journalist Martin Schneider ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"