Rheinland-Pfalz

Die Zukunft der Bahnübergänge in Rheinland-Pfalz: Kosten, Sicherheit und Modernisierung

Der Zustand der Bahnübergänge in Rheinland-Pfalz: Probleme und Lösungsansätze

Die Kosten für den Umbau oder Rückbau von Bahnübergängen in Rheinland-Pfalz sind beträchtlich. In den letzten fünf Jahren wurden drei Bahnübergänge ersatzlos gestrichen, während an einem weiteren Rückbau gearbeitet wird. Die betroffenen Stellen liegen entlang der Rhein-Haardtbahn zwischen Bad Dürkheim und Ludwigshafen-Oggersheim. Die Kosten für die Schließung eines Bahnübergangs variieren je nach Situation zwischen etwa 10.000 und 200.000 Euro.

Innerhalb des Verantwortungsbereichs der Deutschen Bahn wurden fünf neue Unter- und Überführungen errichtet, wobei die Gesamtkosten rund 60 Millionen Euro betrugen. Bauarbeiten in Bad Neuenahr und Worms sind bereits abgeschlossen, während sie in Schifferstadt, Vallendar und Weidenthal noch laufen. Es wurden jedoch keine Brücken oder Unterführungen als Bahnübergänge an Landes-, Kreis- und Gemeindestraßen sowie Wirtschaftswegen in Rheinland-Pfalz gebaut.

In den Jahren von 2019 bis 2023 ereigneten sich an Bahnübergängen, die nicht zur bundeseigenen Eisenbahninfrastruktur gehören, vier Unfälle in Rheinland-Pfalz. Diese Unfälle umfassten Zusammenstöße zwischen Eisenbahnfahrzeugen und Fahrzeugen wie Autos, Bussen und landwirtschaftlichen Fahrzeugen sowie einen Vorfall, bei dem ein Lastwagen eine Oberleitung beschädigte.

Von den etwa 500 Bahnübergängen in Rheinland-Pfalz, die zur bundeseigenen Eisenbahninfrastruktur gehören, sind rund 400 nicht technisch gesichert. An diesen Stellen gibt es lediglich ein Andreaskreuz als Warnung, ergänzt durch akustische Signale seitens der Züge. Die restlichen 100 technisch gesicherten Bahnübergänge verfügen über Andreaskreuze, Lichtzeichenanlagen und in einigen Fällen auch Schranken, um die Sicherheit zu gewährleisten.

Rheinland-Pfalz News Twitter-Kanal

Lebt in Steenfeld und ist seit vielen Jahren freier Redakteur für Tageszeitungen und Magazine im DACH-Raum.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"