Cochem-ZellTechnologieUmweltWetter und NaturWirtschaftWissenschaft

Klimaschutzinitiative: Kreis Cochem-Zell erhält 902.012,31 Euro

Investitionsprogramm KIPKI: Neue Wege im Klimaschutz für den Landkreis Cochem-Zell

Im Landkreis Cochem-Zell spielen die Kommunen eine entscheidende Rolle im Klimaschutz. Die Landesregierung hat das Kommunale Investitionsprogramm Klimaschutz und Innovation (KIPKI) mit einem Gesamtbudget von 250 Millionen Euro initiiert. Im Rahmen dieses Programms erhält der Landkreis Cochem-Zell eine Förderung in Höhe von 902.012,31 Euro. Dies entspricht etwa 44 Euro pro Einwohner, die zwischen dem Landkreis und den Verbandsgemeinden aufgeteilt werden.

Ein Großteil der Fördersumme, rund 400.000 Euro, wird für den Einbau eines neuen Biomassekessels im Nahwärmenetz des Schulzentrums Cochem verwendet. Dieser Kessel soll mit lokalem Baum- und Strauchschnitt betrieben werden. Zudem werden Pufferspeicher in den Gebäuden der Realschule Plus Cochem und des Martin-von-Cochem Gymnasiums installiert. Durch die Implementierung eines Elektrofilters sollen die Staubemissionen auf ein Minimum reduziert werden. Zusätzlich wird eine Siebanlage zur Gewinnung und Aufbereitung von holzigem Material für 250.000 Euro installiert.

Des Weiteren werden 250.000 Euro in zwei Förderprogramme für Privathaushalte investiert: „Solarstromspeicher“ und „Clever heizen – einfach sanieren“. Diese Programme dienen der Anschaffung von Batteriespeichern für Solaranlagen sowie der Förderung von Energieeffizienzmaßnahmen und Gebäudesanierungen. Landrätin Anke Beilstein betont die Bedeutung von Investitionen in den Klimaschutz als Investition in die Zukunft und die Notwendigkeit, das Klima zu schützen.

Klimaschutzministerin Katrin Eder unterstreicht die Wichtigkeit des KIPKI-Programms und betont, dass Investitionen in den Klimaschutz sowohl finanzielle Einsparungen als auch CO2-Reduzierungen ermöglichen. Sie weist darauf hin, dass Rheinland-Pfalz besonders von der Erderhitzung betroffen ist und eine verstärkte Anpassung erforderlich ist. Das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität steht den Kommunen unterstützend zur Seite, um gemeinsam die Klimaziele zu erreichen.

Cochem-Zell News Telegram-Kanal

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"