KulturProminentRecklinghausen

Klimbim-Star Wichart von Roëll gestorben

Das geheime Leben des Klimbim-Stars Wichart von Roëll: Ein Blick hinter die Kulissen

Das letzte Mitglied der 70er-Jahre-Comedyserie „Klimbim“, Wichart von Roëll, ist im Alter von 86 Jahren im Hospiz in Recklinghausen gestorben. Bekannt für seine Rolle als schrulliger preußischer Militaristen-Opa „Benedikt von Klimbim“ in der ARD-Kultserie, wurde von Roëll kurz vor seinem 87. Geburtstag von seinem friedlichen Ableben umgeben. Seine Ehefrau und Tochter waren in den letzten Tagen an seinem Krankenbett, während er in den Armen seiner Ehefrau einschlief.

Mit seinem Tod fiel der letzte Vorhang über das legendäre „Klimbim“-Ensemble, das zwischen 1973 und 1979 mit Stars wie Ingrid Steeger und Horst Jüssen vor der Kamera stand. Die Sendung, mit ihren freizügigen Szenen und frechen Sprüchen, prägte das deutsche Fernsehen der 70er Jahre und gilt heute als Pionier und Mutter aller Comedy-Shows. Nach dem Verlust von Ingrid Steeger im Vorjahr war von Roëll das letzte verbleibende Mitglied der Gruppe.

Abseits von „Klimbim“ war von Roëll auch in der „Lindenstraße“ als Wilhelm Lösch und im Tatort in verschiedenen Rollen zu sehen. Seine vielseitige Karriere in Film und Fernsehen machte ihn zu einer beliebten Persönlichkeit in der deutschen Unterhaltungsbranche. Im November 2022 erlitt von Roëll einen schweren Schlaganfall, von dem er sich nicht vollständig erholte. Trotz seines Leidenswunsches wurde er von seiner Familie bis zu seinem friedlichen Abschied begleitet, nachdem alle lebenserhaltenden Maßnahmen eingestellt wurden.

Der Verlust von Wichart von Roëll wird von seinen Kollegen und Fans als tiefgreifender Abschied von einem talentierten und warmherzigen Schauspieler erlebt. Sein Erbe als Teil des „Klimbim“-Ensembles und seiner vielfältigen Rollen wird in der deutschen Fernsehgeschichte weiterleben, während er in den Herzen seiner Angehörigen und Bewunderer unvergessen bleibt.

Kultur News Telegram-Kanal

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"