BlaulichtDortmundUnfälle

In Topform: Sabitzer meldet sich rechtzeitig wieder fit für Dortmund

Könnte der BVB zum ersten Mal die Champions League gewinnen?

Der formstarke Sabitzer war rechtzeitig wieder fit für das Spiel des BVB in der Champions League gegen Paris Saint-Germain. Trainer Terzic konnte auf dieselbe Startelf wie im Viertelfinal-Rückspiel gegen Atlético Madrid zurückgreifen. Obwohl die Langzeitverletzten Malen und Haller auf der Bank saßen, meldete sich der zuvor erkrankte Sabitzer rechtzeitig fit. In der Anfangsphase hatte er die erste gute Chance für Dortmund, scheiterte jedoch am Torhüter von PSG, Gianluigi Donnarumma.

Trotzdem übernahm das Pariser Starensemble die Spielkontrolle, während Dortmund geschickt und kollektiv verteidigte. Sogar Linksaußen Karim Adeyemi half bei der Defensivarbeit bis zur eigenen Grundlinie zurück. Dortmund setzte auf Konter und nutzte eine solche Gelegenheit eiskalt aus. Schlotterbeck schlug einen langen Pass auf Füllkrug, der den Ball selbst vorlegte und aus etwa 15 Metern ins Tor schoss.

Kurz darauf hatte Sabitzer die Chance, das Ergebnis auf 2:0 zu erhöhen, scheiterte jedoch erneut an Donnarumma. Mit diesem 1:0-Sieg befindet sich der BVB nun auf Finalkurs in der Königsklasse. Die solide Leistung und effektive Ausnutzung der Chancen haben die Dortmunder in eine vielversprechende Position gebracht, um ihr Ziel zu erreichen.

Dortmund News Telegram-Kanal Nordrhein-Westfalen News Twitter-Kanal

Mit einem Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist der freie Redakteur und Journalist Konrad l. Schneider ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"