Dieser Werbeplatz kostet nur 20€ pro Monat. Jetzt buchen!
BlaulichtFeuerwehrGifhornNiedersachsen

Schützen Sie Ihr Fahrrad: Kostenlose Registrierung in Ehra-Lessien am 22.05.2024!

Sichern Sie Ihr Fahrrad und schützen Sie es vor Diebstahl!

Die Fahrradsicherheit hat oberste Priorität für die Polizei Niedersachsen, die im April 2024 die landesweite Kampagne „Protect your bike“ gestartet hat. Im Zuge dieser Initiative bietet das Präventions-Team der Polizeiinspektion Gifhorn allen Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit zur Fahrradregistrierung an. Die Registrierung wird am 22.05.2024 auf dem Gelände der Flüchtlingsunterkunft in Ehra-Lessien durchgeführt. Es wird darum gebeten, das Fahrrad oder Pedelec, einen gültigen Ausweis und den Kaufbeleg mitzubringen. Bei der Registrierung von Pedelecs sollte auch der Schlüssel zum Akku bereitgehalten werden. Personen, die bereits eine Registrierung durchgeführt haben, jedoch noch keinen Kennzeichenaufkleber erhalten haben, haben die Möglichkeit, diesen vor Ort zu bekommen, ohne zusätzliche Kosten.

Das Ziel der Fahrradregistrierung ist es, im Falle eines Diebstahls die Identifizierung des Eigentümers zu erleichtern und die Chancen auf Wiederbeschaffung des gestohlenen Fahrrads zu erhöhen. Darüber hinaus bietet die Polizei weitere Informationen und Tipps zum Schutz vor Diebstahl auf ihrer Website an. Es wird empfohlen, sich die Ratschläge zur Sicherung des Fahrrads vor Diebstahl unter https://www.polizei-beratung.de/aktuelles/detailansicht/so-schuetzen-sie-ihr-rad-vor-diebstahl/ anzusehen.

Für Rückfragen steht die Polizeiinspektion Gifhorn gerne zur Verfügung. Interessierte können sich an Christoph Nowak wenden, der für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist. Er ist unter der Telefonnummer 05371 980-104 oder per E-Mail unter pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de erreichbar. Die Fahrradregistrierung und die damit verbundenen Maßnahmen dienen dem Schutz des Eigentums und der Prävention von Diebstählen, um die Sicherheit im Straßenverkehr zu erhöhen.

Martin Schneider

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"