Dieser Werbeplatz kostet nur 20€ pro Monat. Jetzt buchen!
BielefeldBlaulichtOsnabrückUnfälle

Schwerer Verkehrsunfall auf A1 in Wildeshausen: SUV prallt gegen Bäume und verursacht hohe Schäden

Dramatischer Unfall auf der A1: Motorblock reißt bei Kollision aus SUV in Wildeshausen

Bei einem Verkehrsunfall auf der A1 in Wildeshausen wurde am Donnerstag gegen 16.10 Uhr eine Person schwer verletzt, und es entstand hoher Sachschaden. Ein 55-jähriger Mann aus Bielefeld war mit einem SUV in Richtung Osnabrück unterwegs. Zwischen der Rastanlage Wildeshausen und der Anschlussstelle Wildeshausen-West kam er von der Fahrbahn ab, kollidierte seitlich mit Bäumen und prallte dann in die mittlere Schutzplanke.

Der Zusammenstoß war so heftig, dass der Motorblock aus dem Fahrzeug gerissen wurde. Das Auto schleuderte mehrfach über die Fahrbahn und kam schließlich auf dem Grünstreifen zum Stehen. Der Fahrer erlitt schwere Verletzungen und wurde vor Ort von Rettungskräften versorgt, die zufällig zum Unfallort kamen. Ein Notarzt wurde alarmiert, und der Mann wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 32.000 Euro geschätzt. Der SUV musste abgeschleppt werden, und die Fahrbahn musste gereinigt werden. Die Autobahn in Richtung Osnabrück musste zwischen den Anschlussstellen Wildeshausen-Nord und Wildeshausen-West vollständig gesperrt werden. Die Sperrung dauerte bis etwa 22 Uhr an und führte zu einem erheblichen Rückstau.

Martin Schneider

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"