BlaulichtFeuerwehrLeer

Brand in ehemaliger Fabrik Alte Baumwolle : Feuer gelöscht, niemand verletzt!

Rätselhafte Brandursache im Altbau-Komplex "Alte Baumwolle" in Flöha

In Flöha brach am Donnerstagabend ein Brand in einem Nebengebäude des ehemaligen Fabrikkomplexes „Alte Baumwolle“ aus. Die Feuerwehr meldete, dass das Feuer im Verlauf der Nacht gelöscht werden konnte, ohne dass jemand verletzt wurde. Der Altbaukomplex wird momentan in ein Wohn- und Geschäftshaus umgebaut und steht derzeit leer. Während der Löscharbeiten verließen die Bewohner der benachbarten Gebäude ihre Wohnungen. Laut Polizeisprecher Thomas Harte sind diese Wohnungen jedoch weiterhin bewohnbar. Ein Brandursachenermittler wird nun untersuchen, warum das Feuer ausgebrochen ist. Die genaue Schadenshöhe steht noch aus, jedoch wurde zuerst von der „Freien Presse“ über den Vorfall berichtet.

Zusätzliche Information vor April 2023:
Die „Alte Baumwolle“ ist ein historischer Gebäudekomplex in Flöha, der lange Zeit als Textilfabrik genutzt wurde. Seit einigen Jahren wird an der Umnutzung des Geländes gearbeitet, um es für Wohn- und Geschäftszwecke attraktiver zu gestalten. Der Brand im Nebengebäude wirft Fragen zur Sicherheit der Baustelle und zum Brandschutz in historischen Gebäuden auf. Die Gemeinde Flöha plant, gemeinsam mit Experten, Maßnahmen zu ergreifen, um zukünftige Zwischenfälle zu verhindern und die Sicherheit der Bewohner und Arbeiter im Komplex zu gewährleisten.

Niedersachsen News Twitter-Kanal

Martin Schneider

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"