Dieser Werbeplatz kostet nur 20€ pro Monat. Jetzt buchen!
BlaulichtEmslandFeuerwehrGrafschaft BentheimNiedersachsen

Brand in Werlte: Feuerwehrmann leicht verletzt – kein Schaden an Personen oder Tieren

Feuerwehrmann auf Heldenmission: Verletzung bei Dachstuhlbrand in Werlte

Am 3. Mai 2024 gegen 10:45 Uhr ereignete sich in der Wehmer Straße in Werlte ein Dachstuhlbrand. Es wird angenommen, dass das Strohlager auf dem Dachboden eines Stalltraktes durch vorherige Dacharbeiten in unmittelbarer Nähe entzündet wurde, was zum Vollbrand des Dachstuhls führte. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Werlte, Lorup, Lahn und Sögel konnten erfolgreich verhindern, dass sich die Flammen auf das Wohnhaus ausbreiteten. Während der Räumarbeiten stürzte ein 25-jähriger Feuerwehrmann der Freiwilligen Feuerwehr durch eine Decke und verletzte sich leicht. Er wurde anschließend im Krankenhaus Sögel behandelt. Glücklicherweise gab es keine Verletzungen bei Personen oder Tieren als Folge des Brandes. Die genaue Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit noch unbekannt.

Möchten Sie weitere Informationen erhalten, wenden Sie sich bitte an die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim unter der Leitung von Marina Bruns. Kontaktinformationen sind telefonisch unter +49 591 87 104 oder per E-Mail unter marina.bruns@polizei.niedersachsen.de verfügbar. Außerhalb der Geschäftszeiten stehen Ihnen die örtlich zuständigen Polizeidienststellen zur Verfügung.

Die Informationen wurden von der Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim bereitgestellt und über news aktuell übermittelt.

Martin Schneider

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"