GesundheitMecklenburg-VorpommernProminent

Santiano-Tour: Bittere Absage vor Premiere

Unerwartete Wendung: Santiano-Tour abgesagt wegen Krankenhausaufenthalt

Schwerin/Leipzig – Die geplante Tour-Premiere der beliebten Shanty-Rock-Band Santiano musste aufgrund eines schweren Magen-Darm-Infekts zweier Bandmitglieder kurzfristig abgesagt werden. Wie die Band bekannt gab, wurden Keyboarder Arne Wiegand und Bandkollege Hans-Timm „Timsen“ Hinrichsen in ein Krankenhaus gebracht, was eine Absage des Konzerts in Schwerin zur Folge hatte. Die Band äußerte sich auf Facebook betroffen über die plötzliche Entwicklung und gab bekannt, dass ein neuer Starttermin bereits feststeht.

Arne Wiegand wurde während des Soundchecks am Nachmittag von dem Infekt erwischt, gefolgt von Hans-Timm „Timsen“ Hinrichsen gegen 18:00 Uhr. Beide Musiker waren in einem Zustand, der es unmöglich machte, die Premiere wie geplant zu spielen. Auch das für den folgenden Tag geplante Konzert in Leipzig musste aufgrund der Situation abgesagt werden.

Die Band zeigte sich zutiefst bestürzt über die unvorhergesehene Ereigniskette. Dennoch wurden bereits Ersatztermine bekannt gegeben: Der 2. Oktober für Schwerin und der 19. April für Leipzig stehen nun fest. Die bereits erworbenen Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit, können aber auch an den Verkaufsstellen zurückgegeben werden.

Die „Auf nach Doggerland!“-Tour, die für Samstag (13. April) in Hannover geplant war, soll nun mit einigen Tagen Verzögerung starten. Es bleibt jedoch ungewiss, ob beide Bandmitglieder bereits wieder fit sind. Laut Santiano sei Arne Wiegand auf dem Weg der Besserung, während es bei Timmi Hinrichsen noch keine Entwarnung gibt.

Santiano steht seit über einem Jahrzehnt für mitreißende Seemannslieder und zählt zu den erfolgreichsten Bands Deutschlands. Mit ihrem Debütalbum „Bis ans Ende der Welt“ eroberten sie die Charts und blicken auf eine beeindruckende Karriere zurück. Ihr letzter großer TV-Auftritt fand im März in der Sat.1-Show „Kiwis große Partynacht“ statt.

Gesundheit News Telegram-Kanal

Lebt in Bremerhaven und ist seit vielen Jahren freier Redakteur für Tageszeitungen und Magazine im DACH-Raum.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"