Mecklenburg-VorpommernProminentWetter und Natur

Grüne in Neumünster: Landesparteitag zur Regierungsbeteiligung und Europa

Einblick in die Zukunft der Grünen: Diskussionen und Entscheidungen in Neumünster

Am kommenden Wochenende wird ein Landesparteitag der Grünen in Neumünster stattfinden, bei dem wichtige Themen wie die Europawahl, Agrar- und Energiepolitik diskutiert werden. Die Landesvorsitzende Anke Erdmann plant, eine Generaldebatte über die Regierungsbeteiligung der Grünen sowohl auf Landes- als auch auf Bundesebene anzustoßen. Mit Blick auf die Halbzeit der Legislaturperiode in Schleswig-Holstein soll eine Zwischenbilanz gezogen werden, da nicht alle Parteimitglieder mit jeder getroffenen Entscheidung zufrieden sind.

Der Auftakt des Parteitags am Samstag wird mit offenen Diskussionen beginnen, in denen gesetzte Reden von Landesministern kritisch analysiert werden sollen. Themen wie die schwarz-grünen Pläne für den Ostseeschutz und die Bezahlkarte für Geflüchtete könnten dabei zur Sprache kommen. Am Sonntag werden prominente Gäste erwartet, darunter der Präsident des Bauernverbandes Klaus Peter Lucht und Kirsten Wosnitza von der Arbeitsgemeinschaft Bäuerliche Landwirtschaft. Anschließend werden Grünen-Chefin Ricarda Lang und der Europaabgeordnete Rasmus Andresen vor den Delegierten sprechen, um die Themen Europawahl und Agrarpolitik zu erörtern.

Darüber hinaus werden auf dem Parteitag zahlreiche inhaltliche Anträge diskutiert werden, darunter die umstrittene CCS-Technik zur Speicherung von CO2, kommunale Wärmeplanung, Klima- und Biodiversitätsschutz sowie Wohnen. Einige Anträge befassen sich mit der Einführung einer Mietpreisbremse und der Vergesellschaftung des Immobilienkonzerns Vonovia. Die Grüne Jugend setzt sich dafür ein, dass die Landesregierung eine Landesentwicklungsgesellschaft gründet, die Wohnraum ankauft, saniert und zu bezahlbaren Mieten anbietet.

Mecklenburg-Vorpommern News Twitter-Kanal

Lebt in Bremerhaven und ist seit vielen Jahren freier Redakteur für Tageszeitungen und Magazine im DACH-Raum.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"