Mecklenburg-Vorpommern

Gewitterwarnung: Wetterlage in Mecklenburg-Vorpommern zum Wochenende

Gewitterfronten und wechselhaftes Wetter: Spannung am Wochenende in Mecklenburg-Vorpommern

Am kommenden Wochenende erwartet Mecklenburg-Vorpommern Gewitter und milde Temperaturen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) berichtet. Am Freitag wird es vermehrt zu Quellwolken kommen, die sich am Abend zu Gewittern entwickeln können. Lokal könnten auch Starkregen, Hagel und Sturmböen mit Geschwindigkeiten von bis zu 80 Kilometern pro Stunde auftreten. Die Temperaturen werden Höchstwerte von bis zu 24 Grad erreichen, in Küstennähe bis zu 20 Grad.

In der Nacht zu Samstag sollen die Gewitter nachlassen, und die Tiefsttemperaturen werden zwischen 11 und 8 Grad liegen. Der Tag wird trocken und heiter bleiben, mit Höchstwerten von bis zu 21 Grad. Erst in der Nacht zu Sonntag ist erneut mit Regenschauern und lokalen Gewittern zu rechnen.

Am Sonntag ziehen laut DWD regionale Schauer und Gewitter über die Region. Der Wind wird ebenfalls stärker werden. Die Temperaturen werden mit Höchstwerten zwischen 16 und 20 Grad zurückgehen, in Küstennähe zwischen 13 und 18 Grad liegen. Es wird empfohlen, die Wetterwarnungen des DWD im Auge zu behalten und gegebenenfalls Vorsichtsmaßnahmen zu treffen.

Mecklenburg-Vorpommern News Twitter-Kanal

Helena Schmidt

Lebt in Bremerhaven und ist seit vielen Jahren freier Redakteur für Tageszeitungen und Magazine im DACH-Raum.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"