Dieser Werbeplatz kostet nur 20€ pro Monat. Jetzt buchen!
Mecklenburg-VorpommernSport

Fußball-Legenden der DDR vereint: Treffen an der Ostseeküste zum 50-jährigen Jubiläum der Weltmeisterschaft 1974

Wiedervereinigung der Legenden: Erinnerungen an die Weltmeisterschaft 1974

Ehemalige Fußball-Größen der DDR kommen diese Woche an der Ostseeküste zusammen, um das 50-jährige Jubiläum der Weltmeisterschaft 1974 in der Bundesrepublik zu feiern. Das Treffen wurde von Hansa Rostocks ehemaligem Verteidiger und späteren Präsidenten Gerd Kische (72) initiiert. Unter den erwarteten Spielern sind Torhüter Jürgen Croy (77), Mittelfeldstratege Jürgen Pommerenke (71) und Stürmer Jürgen Sparwasser (75). Sparwasser erzielte das entscheidende Tor beim 1:0-Sieg der DDR gegen das spätere Weltmeisterteam der Bundesrepublik im Gruppenspiel in Hamburg.

Gemeinsam werden Kische und seine ehemaligen Teamkollegen am Samstag das Zweitliga-Spiel von Hansa Rostock gegen den Karlsruher SC beiwohnen. Bereits am Freitag stehen sie den Medien in Dierhagen auf der Halbinsel Fischland Rede und Antwort, indem sie über ihre Erlebnisse bei der WM vor 50 Jahren berichten. Das Wiedersehen ehemaliger Spieler der DDR dient nicht nur der Erinnerung an vergangene sportliche Siege, sondern auch der Pflege von Freundschaften und der Wertschätzung für ihre gemeinsame Fußballgeschichte.

Helena Schmidt

Lebt in Bremerhaven und ist seit vielen Jahren freier Redakteur für Tageszeitungen und Magazine im DACH-Raum.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"