KulturMecklenburg-VorpommernProminent

‚Filmkunstfest MV lockt mit 29 Premieren-Highlights‘

Neue Filme entdecken: Spannung und Star-Power beim Filmkunstfest MV

Das diesjährige Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern verspricht mit mehr als 110 Filmen, darunter 14 Weltpremieren und 15 Deutschlandpremieren, ein Forum für den neuen deutschsprachigen Film zu werden. Die Eröffnung des Festivals am 30. April erfolgt mit dem Streifen „The quiet Maid“ des Regisseurs Miguel Faus aus Spanien, das als Gastland vertreten ist. Der Film handelt von einem Zimmermädchen in einem luxuriösen Herrenhaus an der Costa Brava.

Das Festival wird durch prominente Gäste der deutschen Filmszene aufgewertet, darunter Regisseur Volker Schlöndorff, der mit dem Ehrenpreis des Festivals, dem „Goldenen Ochsen“, ausgezeichnet wird. Schauspieler Milan Peschel wird in der Spielfilm-Jury vertreten sein, während Filmemacher Andreas Dresen seinen neuesten Film „In Liebe, eure Hilde“ im Wettbewerb präsentiert, der die Widerstandsgruppe „Rote Kapelle“ in der NS-Zeit behandelt.

Das Festival umfasst bis zum 5. Mai vier Wettbewerbe und sechs Nebensektionen. Es werden Preise im Gesamtwert von 50.000 Euro verliehen, darunter der Hauptpreis, der „Fliegende Ochse“ für den besten Spielfilm. Zehn Produktionen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz stehen im Wettbewerb um diese Auszeichnung. Die Veranstaltung verspricht eine spannende Vielfalt an Filmbeiträgen und hochkarätige Gäste aus der Filmbranche, die das Filmkunstfest MV zu einem herausragenden Ereignis machen werden.

Kultur News Telegram-Kanal

Lebt in Bremerhaven und ist seit vielen Jahren freier Redakteur für Tageszeitungen und Magazine im DACH-Raum.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"