Kriminalität und JustizMecklenburg-Vorpommern

Aggressive Rostock Local Arrested – Police Take Action!

Pöbler auf Abwegen: Die Verhaftung eines 52-jährigen Mannes in Rostock

Am Mittwoch, den 1. Mai 2024, erhielt die Polizei gegen 15:30 Uhr Berichte über einen pöbelnden Mann, der sich am Doberaner Platz in Rostock aufhielt. Die Beamten lokalisierten den Mann in einer Straßenbahn und forderten ihn auf, auszusteigen. Der 52-jährige Deutsche reagierte widerwillig und zeigte sich an der Haltestelle aggressiv gegenüber den Beamten, indem er weiterhin pöbelte und versuchte zu flüchten. Die Polizisten konnten den Mann schließlich festnehmen, zu Boden bringen und mit Handschellen fixieren.

Nach weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Mann zuvor mehrere Personen verbal bedroht hatte, indem er eine Schießbewegung mit der Hand zeigte und sogar versuchte, zwei junge Mädchen anzuspucken. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab, dass der Mann über 2 Promille Alkohol im Blut hatte. Der 52-Jährige, der bereits mehrfach polizeibekannt ist, wurde daraufhin in Polizeigewahrsam genommen und wird nun wegen Bedrohung, Beleidigung, Störung des öffentlichen Friedens und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte strafrechtlich belangt.

Die Polizei in Rostock hat den Fall unter Kontrolle und wird die weiteren rechtlichen Schritte gegen den Beschuldigten einleiten. Es wird darauf hingewiesen, dass aggressive und pöbelnde Verhaltensweisen in der Öffentlichkeit nicht toleriert werden und entsprechende Konsequenzen nach sich ziehen können. Bürgerinnen und Bürger werden dazu aufgerufen, bei ähnlichen Vorfällen umgehend die Polizei zu informieren, um die Sicherheit und Ordnung in der Stadt zu gewährleisten.

Kriminalität & Justiz News Telegram-Kanal Mecklenburg-Vorpommern News Twitter-Kanal Kriminalität & Justiz News Reddit Forum

Lebt in Bremerhaven und ist seit vielen Jahren freier Redakteur für Tageszeitungen und Magazine im DACH-Raum.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"