KulturMecklenburg-Vorpommern

29er-Klasse erstmals bei Warnemünder Woche: Top-Event für Segler-Nachwuchs

Die 29er auf dem Vormarsch: Internationale Top-Segler bei der 86. Warnemünder Woche

Die 86. Warnemünder Woche wird mit einem internationalen Highlight aufwarten: Die 29er-Klasse wird mit Top-Seglern aus verschiedenen Ländern vertreten sein. Diese Entscheidung bringt der Regatta eine besondere Bedeutung in Europa. Die 29er-Klasse dient als Talentschmiede für angehende Seglerinnen und Segler, die später in schnellere Olympiaklassen wie 49er, 49erFX und Nacra17 wechseln möchten. Robert Hallmann, Vorsitzender der deutschen 29er-Klassenvereinigung, begründet diese Aufwertung der Warnemünder Woche zur Euro-Cup-Regatta mit der starken Nachfrage aus Mecklenburg-Vorpommern und Berlin sowie der Unterstützung der Regatta und der Schaffung einer neuen Infrastruktur in Warnemünde.

In diesem Jahr werden etwa 40 Crews mit großer internationaler Beteiligung erwartet. Die Warnemünder Woche positioniert sich als attraktives Event für Top-Teams, da sie zeitlich zwischen der Europameisterschaft in Polen und der Weltmeisterschaft in Dänemark im August stattfindet. Die Veranstaltung zieht bereits jetzt Starter aus fünf Nationen an. Die internationalen Teilnehmer werden durch den deutschen Händler Holger Jess mit Charterbooten unterstützt, um an den großen Events in Nordeuropa teilnehmen zu können. Peter Ramcke, Sportdirektor der Warnemünder Woche, bezeichnet die 29er als perfekte Ergänzung des Veranstaltungsprogramms und freut sich auf den Euro-Cup.

Das Regatta-Programm der 86. Warnemünder Woche umfasst weitere spannende Events wie die Europa-Cup 505er, die Sailing Champions League Qualifier, die IDM Contender und die Ranglistenregatten in verschiedenen Klassen. Die Wettbewerbe erstrecken sich über mehrere Tage und bieten den Seglerinnen und Seglern ein abwechslungsreiches Programm. Die Zusammenarbeit zwischen den 29ern und der Warnemünder Woche wird als sehr positiv bewertet, und alle Beteiligten freuen sich auf spannende Regatten und ein großartiges Eventumfeld.

Kultur News Telegram-Kanal

Lebt in Bremerhaven und ist seit vielen Jahren freier Redakteur für Tageszeitungen und Magazine im DACH-Raum.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"