DeutschlandProminentWirtschaft

Lotto-Glücksfee: Sänger Cesár Sampson macht Spieler zum 300.000 Euro-Sieger

300.000 Euro gewonnen - und keine richtige Zahl getippt: Das Geheimnis hinter dem Lotto-Glück

Ein Lotto-Spieler aus Österreich gewann kürzlich stolze 300.000 Euro, obwohl er keine einzige Zahl richtig getippt hatte. Die Überraschung stammt von einer Bonus-Ziehung der Österreichischen Lotterien GmbH, bei der die 300.000 Euro unter allen Teilnehmern verlost wurden, unabhängig davon, ob ihre Zahlen richtig waren. Der glückliche Gewinner, ein Spieler aus Kärnten, erhielt die unglaubliche Summe. Es stellte sich heraus, dass der österreichische Sänger Cesár Sampson als Glücksfee im Lotto-Studio fungierte und den Spieler mit diesem unerwarteten Gewinn beglückte.

Interessanterweise war der Gewinner finanziell am Tagessieger, da es bei der regulären Jackpot-Ziehung keinen Gewinner gab. Dadurch wurde der Jackpot zum Doppel-Jackpot für den nächsten Durchgang aufgewertet und wird voraussichtlich rund 1,9 Millionen Euro enthalten. Zusätzlich gab es einen Sologewinn von 85.000 Euro in Niederösterreich und ein weiterer Spieler konnte sich bei der Joker-Ziehung über 186.000 Euro freuen. Die übrigen Gewinne lagen unter diesen Beträgen.

Es sei angemerkt, dass Einwohner Deutschlands nicht in Österreich Lotto spielen dürfen, was die Bewunderung für die Bonus-Verlosung im Nachbarland nur steigert. Trotzdem bleibt der ungewöhnliche Fall des Lotto-Spielers, der ohne eine einzige richtige Zahl zu einem beachtlichen Gewinn kam, ein faszinierendes Ereignis, das die Lotto-Welt überrascht und begeistert hat.

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"