DeutschlandHamburgPassauWetter und Natur

Launisches Sommerwetter: Regenschauer und Gewitter am Freitag, aber Lichtblicke am Wochenende

Unbeständiger Sommer beeinflusst Wetterlage

In den kommenden Tagen wird das Wetter in Deutschland weiterhin von einem unbeständigen Sommer beeinflusst. Insbesondere am Freitag sorgt ein Tiefdruckgebiet für wechselhafte Bedingungen. Trotzdem gibt es auch positive Aussichten für das Wochenende.

Am Donnerstag sind vereinzelt Schauer und Gewitter zu erwarten, wobei auch längere sonnige Phasen eintreten können. Die Temperaturen bewegen sich zwischen 25 Grad in Hamburg und 29 Grad in Passau. An den Küsten wird es etwas kühler sein.

In der folgenden Nacht zum Freitag zieht ein weiteres Tief über Deutschland und bringt Regenfälle und Gewitter. Besonders ab Freitagnachmittag sind Unwetter von Brandenburg bis zu den Alpen möglich. Währenddessen strömt kühlere Luft in den Nordwesten, wo die Temperaturen bei 18 bis 22 Grad liegen.

Der Samstag wird vor allem im Nordosten von intensiven Regenfällen beeinflusst, während in der Landesmitte freundlichere Abschnitte zu erwarten sind. Ein lebhafter Westwind sorgt von Niedersachsen bis zur Ostsee für vereinzelte Schauer.

Der Sonntag und der Wochenstart versprechen dann eine stabilere Wetterlage. Quellwolken können sich bilden, lassen aber genügend Platz für die Sonne. Die Temperaturen bleiben vorerst angenehm.

In den folgenden Tagen wird voraussichtlich warme bis heiße Luft Deutschland überfluten, begleitet von steigendem Gewitterrisiko. Die nächsten Tiefdruckgebiete stehen bereits bereit, um das Wetter weiter zu beeinflussen. (Quelle: WetterOnline)

Bayern News Telegram-KanalHamburg News Telegram-Kanal Bayern News Reddit Forum
Analysierte Quellen, die diese Meldung bestätigen: 10
Analysierte Kommentare in sozialen Medien: 130
Analysierte Forenbeiträge: 16

Mit einem Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist der freie Redakteur und Journalist Martin Schneider ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"