Dieser Werbeplatz kostet nur 20€ pro Monat. Jetzt buchen!
HessenKriminalität und JustizPolitikTechnologie

Entspannte Diskussion über Sicherheit und Zukunft bei JU-ZukunftsTalk in Dill

Gewalt gegen Einsatzkräfte: Wie reagiert die Landesregierung in Hessen?

Die Junge Union Dill organisierte kürzlich ihren ersten „JU-ZukunftsTalk“ mit dem innenpolitischen Sprecher der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag, Alexander Bauer. Der offene Stammtisch fand in der Aula der Hohen Schule in Herborn statt und stand unter dem Motto „Neuer Verband, neues Format“. Innenpolitik war das zentrale Thema des Abends, da die Lösung aktueller Probleme in diesem Bereich nicht aufgeschoben werden sollte.

Bauer betonte zu Beginn, dass Hessen seit der Regierung durch die CDU kontinuierlich in die eigene Sicherheit investiere, was zu einer spürbaren Verbesserung der Sicherheitslage geführt habe. Das Land sei in vielen Bereichen führend und stehe regelmäßig unter den TOP 3 der sichersten Bundesländer Deutschlands. Die neue Landesregierung in Hessen strebe eine Steigerung der Attraktivität des öffentlichen Dienstes durch verschiedene Maßnahmen an, darunter eine angemessene Besoldung, Digitalisierung und bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Besonders wichtig für Bauer ist der Schutz von Einsatzkräften wie Feuerwehr, Polizei und Rettungsdiensten. Er betonte, dass Angriffe auf diese Gruppen inakzeptabel seien und null Toleranz bei Gewalt gelte. Die steigenden Angriffszahlen auf Einsatzkräfte, auch ehrenamtliche, zeigten einen erschreckenden Mangel an Respekt und eine zunehmende Verrohung der Umgangsformen. Er unterstützte die Forderung nach einer Erhöhung der Mindeststrafe für Angreifer von drei auf sechs Monate.

Bauer kritisierte zudem die Untätigkeit der Ampelregierung in Berlin in Bezug auf die steigenden Fallzahlen von Kinderpornografie. Er sprach sich für die Einführung von Analyseplattformen und Vorratsdatenspeicherung aus, um Täter zu überführen und das unsägliche Leid der betroffenen Kinder zu verringern. Er betonte die Bedeutung von Klarheit und einem klaren Kurs in Bezug auf die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger.

Der Vorstand der Jungen Union Dill zog ein positives Fazit aus den Diskussionen des Abends und plant, weitere „JU-ZukunftsTalks“ zu verschiedenen politischen Themenbereichen abzuhalten.

Felix Meier

Lebt in Brandenburg und ist seit vielen Jahren freier Redakteur für Tageszeitungen und Magazine im DACH-Raum.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"