HessenSport

Eintracht Frankfurt sichert sich Hugo Ekitiké bis 2029: Bundesliga-Deal enthüllt!

Eintracht Frankfurt setzt auf den Durchbruch von Stürmer Ekitiké - Neuer Vertrag bis 2029.

Eintracht Frankfurt hat entschieden, die Kaufoption für den ausgeliehenen Stürmer Hugo Ekitiké von Paris Saint-Germain zu ziehen. Der 21-jährige Franzose wird einen Vertrag bis 2029 bei Eintracht unterschreiben. Laut Sportvorstand Markus Krösche hat Ekitiké in seinen bisherigen Einsätzen gezeigt, welches Potenzial in ihm steckt und das Team freut sich auf seine weitere Entwicklung im Eintracht-Trikot.

Ekitiké wechselte Anfang Februar leihweise vom französischen Meister nach Hessen und erzielte kürzlich beim 3:1-Sieg gegen den FC Augsburg seinen ersten Treffer für Frankfurt. Dieser Transfer folgte auf den Wechsel von Randal Kolo Muani, einem anderen Frankfurter Stürmerstar, der im Sommer zu Paris wechselte und Eintracht eine Rekordablösesumme von rund 95 Millionen Euro einbrachte.

Die Entscheidung, Ekitiké fest zu verpflichten, zeigt das Vertrauen der Eintracht in sein Potenzial und seine Leistungen. Fans können sich darauf freuen, den talentierten Stürmer auch in den kommenden Jahren auf dem Platz zu sehen, während Eintracht Frankfurt weiterhin nach vielversprechenden Spielern sucht, um auf dem Platz erfolgreich zu sein.

Hessen News Telegram-Kanal

Lebt in Brandenburg und ist seit vielen Jahren freier Redakteur für Tageszeitungen und Magazine im DACH-Raum.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"