BremenKriminalität und JustizWirtschaft

Parfümdieb auf der Flucht: Polizei sucht nach mutmaßlichem Täter in Bremen

Die Parfümdieb-Jagd: Polizei fahndet nach Kriminellen mit ungewöhnlichem Vorgehen in Bremen

Die Polizei in Bremen fahndet nach einem unbekannten Mann, der am 15. Januar gegen 8.35 Uhr in einer Drogerie in der Steinsetzerstraße teure Parfüms gestohlen haben soll. Der Verdächtige betrat den Markt und steckte mehrere Parfümflaschen im Wert von mehreren hundert Euro in einen Beutel, ohne an der Kasse zu bezahlen. Als eine Mitarbeiterin ihn aufhalten wollte, rannte er auf sie zu und schubste sie um, wodurch die Angestellte leicht verletzt wurde. Der Täter entkam mit der gestohlenen Ware.

Der gesuchte Mann wird als etwa 30 Jahre alt, schlank und ca. 1,85 Meter groß beschrieben. Er war dunkel gekleidet, trug eine blaue Mütze, eine schwarze Jacke, blaue Jeans und weiße Schuhe. Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zu dem Mann machen können oder ihn wiedererkennen, sich unter der Telefonnummer 0421 362–3888 zu melden. Ein Foto des Verdächtigen wird verwendet, um bei der Fahndung zu unterstützen.

Kriminalität & Justiz News Telegram-KanalBremen News Telegram-Kanal Bremen News Twitter-Kanal Kriminalität & Justiz News Reddit Forum

Lebt in Hamburg und ist seit vielen Jahren freier Redakteur für Tageszeitungen und Magazine im DACH-Raum.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"