Uckermark

Božena Mainas: Vom Reality-TV-Star zur Fußpflegerin – Die bewegende Geschichte hinter der Kult-Hofdame

Božena Mainas, bekannt von der österreichischen Version von „Bauer sucht Frau“ im Jahr 2022, hat eine neue berufliche Herausforderung angenommen. Die ehemalige Hofdame arbeitet nun als Fußpflegerin im Kosmetikstudio „Hautnah“ in Prenzlauer. Nach turbulenten Zeiten in der TV-Kuppelshow, in der sie sich in einer pikanten Dreiecksbeziehung wiederfand, hat Božena nun einen ruhigen Arbeitsplatz gefunden.

Die 46-jährige Božena Mainas, die auch Tiere vor dem Schlachthof rettet und einen Bauernhof in der Nähe von Schwedt betreibt, bewarb sich auf die Stellenanzeige der 40-jährigen Manuela Tietz, die ihr eigenes Geschäft eröffnete. Mit Qualifikationen in der Kosmetik- und Fußpflege passt Božena perfekt ins Team. Zusammen haben sie sich auf eine dreitägige Arbeitswoche geeinigt.

Božena Mainas erzählt, dass sie es genießt, auf dem Land zu leben und dort täglich Tiere zu versorgen. Trotz ihrer Bekanntheit und Erfahrungen in der Glamourwelt, sucht sie nach einem bodenständigeren Leben. Neben ihrer Arbeit im Kosmetikstudio, übernimmt Božena auch kosmetische Behandlungen und ist mobil unterwegs für Hausbesuche. Manuela Tietz freut sich über die Zusammenarbeit und betont, dass Božena bei den Kunden sehr gut ankommt.

Die ehemalige TV-Bekanntheit Božena Mainas hat damit eine neue Richtung eingeschlagen und scheint in ihrem neuen Beruf als Fußpflegerin angekommen zu sein. Mit ihrer Expertise und Erfahrung in der Branche ist sie eine Bereicherung für das Team von „Hautnah“ und bietet den Kunden eine Vielzahl von kosmetischen Dienstleistungen an.

Analysierte Quellen, die diese Meldung bestätigen: 17
Analysierte Kommentare in sozialen Medien: 179
Analysierte Forenbeiträge: 50

Mit einem Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist der freie Redakteur und Journalist Martin Schneider ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"