Dieser Werbeplatz kostet nur 20€ pro Monat. Jetzt buchen!
BrandenburgKriminalität und Justiz

Tragischer Unfall: 36-jährige Frau aus Bestensee stirbt bei Zugkollision

Rätsel gelöst: Hintergründe zum tragischen Tod der 36-Jährigen in ihrem Auto

Die tragische Identität des Opfers, das bei einem Zugunglück in Bestensee ums Leben kam, wurde nun offiziell bestätigt. Es handelte sich um eine 36-jährige Frau aus der Region, wie eine Polizeisprecherin auf Anfrage bestätigte. Am 12. April ereignete sich der Unfall, bei dem ein Regionalexpress mit dem Auto der Frau kollidierte und es über 100 Meter mitschleifte, bevor es in Flammen aufging. Die Fahrerin kam bei dem Feuer ums Leben, wodurch ihre Identität zunächst unklar blieb.

Erste Untersuchungen der Polizei deuteten darauf hin, dass die Frau trotz eines Rotsignals und geschlossener Halbschranke den Bahnübergang überquerte. Die genauen Umstände und Details des Unfalls wurden jedoch nicht weiter von der Polizei bekannt gegeben. Die Ermittlungen zu dem tragischen Vorfall dauern weiter an, um die genauen Ursachen und Abläufe des Unglücks zu klären.

Alle News zu Kriminalität & Justiz auch in unserem Reddit Forum

Martin Vogel

Lebt in Brandenburg und ist seit vielen Jahren freier Redakteur für Tageszeitungen und Magazine im DACH-Raum.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"