Dieser Werbeplatz kostet nur 20€ pro Monat. Jetzt buchen!
BrandenburgKriminalität und Justiz

Drei Männer festgenommen wegen Serie von Einbrüchen in Brandenburg

Durchbruch im Fall: Drei mutmaßliche Einbrecher in Brandenburg festgenommen

Mutmaßliche Einbrecherbande in Brandenburg vorläufig festgenommen

Drei Männer wurden vorläufig festgenommen, da sie verdächtigt werden, mehrere Einbrüche in Brandenburg begangen zu haben. Die Männer im Alter von 19, 28 und 26 sollen seit Wochen in verschiedenen Landkreisen von Brandenburg in Häuser eingebrochen sein. Die Festnahme erfolgte durch Beamte der Polizeiinspektion Oberhavel in der Gemeinde Löwenberger Land.

Nach der Festnahme wurden die mutmaßlichen Einbrecher einem Haftrichter vorgeführt, der Haftbefehle gegen alle drei erließ. Die Männer befinden sich nun in Untersuchungshaft, zwei in der JVA in Wulkow (bei Neuruppin) und einer im Gefängnis Wriezen. Die Polizei arbeitet daran herauszufinden, für wie viele und welche der Einbrüche das Trio verantwortlich ist. Die Ermittlungen werden voraussichtlich mehrere Monate dauern.

Die genauen Umstände und Details der Einbrüche sowie weitere Hintergründe zu den festgenommenen Männern werden weiterhin von den Behörden untersucht. Es bleibt abzuwarten, wie der Fall sich entwickelt und ob weitere Erkenntnisse zu dem mutmaßlichen Einbruchstrio ans Licht kommen.

Alle News zu Kriminalität & Justiz auch in unserem Reddit Forum

Martin Vogel

Lebt in Brandenburg und ist seit vielen Jahren freier Redakteur für Tageszeitungen und Magazine im DACH-Raum.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"