Dieser Werbeplatz kostet nur 20€ pro Monat. Jetzt buchen!
BerlinTechnologieUmwelt

Berlin radelt voraus: 10 Millionen Kilometer mit DB Rad+ App gesammelt

250 Mal um die Erde – Wie Berlinerinnen und Berliner mit DB Rad+ die klimafreundliche Mobilität vorantreiben

Im vergangenen Jahr haben die Bewohnerinnen und Bewohner Berlins eine bemerkenswerte Leistung erbracht, indem sie insgesamt 10 Millionen Kilometer mit der DB Rad+ App zurückgelegt haben. Dieses Engagement spiegelt den Trend zu klimafreundlicher Mobilität in der Stadt wider. Die App, die von der Deutschen Bahn und der Berliner Senatsverwaltung für Mobilität, Verkehr, Klimaschutz und Umwelt eingeführt wurde, dient nicht nur der Förderung umweltfreundlicher Fortbewegung, sondern liefert auch wichtige Erkenntnisse über die beliebtesten Fahrradstrecken in der Region.

Der Vorstand Personenbahnhöfe der DB InfraGO AG, Ralf Thieme, zeigte sich erfreut über die Resonanz, die die App DB Rad+ in Berlin findet. Mit der zurückgelegten Gesamtdistanz von 10 Millionen Kilometern haben die Berlinerinnen und Berliner in einem Jahr die Erde etwa 250 Mal umrundet. Diese Leistung unterstreicht die Synergie zwischen Bahn- und Fahrradnutzung für eine nachhaltige Mobilität. Darüber hinaus wurden bereits mehr als 10.000 DB-Reisegutscheine gegen gesammelte Kilometer eingelöst.

Staatssekretärin für Mobilität, Verkehr, Klimaschutz und Umwelt in Berlin, Claudia Stutz, betonte die Bedeutung der gesammelten Radverkehrsdaten für die zielgerichtete Planung von Radinfrastruktur. Durch die anonymisierten Daten können sowohl die Senatsverwaltung als auch die Bezirke effektiver Maßnahmen zur Verbesserung des Radverkehrs ergreifen und die Standortplanung von Fahrradservice-Stationen optimieren.

Um die erfolgreiche Nutzung und die neu eröffneten Fahrradservice-Stationen zu feiern, veranstaltet das Team von DB Rad+ einen Aktionstag am 3. Mai am Bahnhof Berlin Charlottenburg. Teilnehmerinnen und Teilnehmer können eine kostenlose Fahrrad-Wäsche buchen und haben die Möglichkeit, bei Unterhaltung und Gewinnspielen teilzunehmen. Diese Maßnahme unterstreicht das Bestreben, die klimafreundliche Kombination von Fahrrad und Bahn weiter zu fördern und auszubauen.

Die DB Rad+ App ist Teil eines Förderprojektes des Bundesministeriums für Digitales und Verkehr zur Digitalisierung kommunaler Verkehrssysteme. Sie dient dazu, die klimafreundliche Mobilität durch vernetzte Reiseketten aus Fahrrad und Bahn voranzutreiben. Die App erfasst anonymisierte Verkehrsdaten, insbesondere zu stark befahrenen Fahrradrouten, um die Effizienz in der Verkehrsplanung zu steigern und die Radinfrastruktur kontinuierlich zu verbessern.

Alexander Klein

Lebt in Zwickau und ist seit vielen Jahren freier Redakteur für Tageszeitungen und Magazine im DACH-Raum.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"