Berlin

Bauarbeiten starten am Kanalnetz: Verkehrseinschränkungen auf dem Hultschiner Damm

Verkehrseinschränkungen und Umleitungen während der Vollsperrung

Am 16. April 2024 beginnen auf dem Hultschiner Damm Bauarbeiten am Kanalnetz, wodurch die Straße in beiden Richtungen zwischen B1/5 Alt-Mahlsdorf und Elsenstraße für den Kfz-Verkehr gesperrt ist. Diese Sperrung wird voraussichtlich bis zum 26. April 2024 bestehen. Infolgedessen ergeben sich für den Kfz-Verkehr einige Verkehrseinschränkungen. Der Hultschiner Damm ist in beide Richtungen nicht befahrbar, allerdings dürfen die Fahrzeuge der BVG diesen Bereich passieren.

Für Fahrzeuge, die von der Hönower Straße kommen, ist lediglich das Abbiegen auf die Straße Alt-Mahlsdorf gestattet. Auf der B1/5 Alt-Mahlsdorf stadteinwärts ist es wiederum nicht erlaubt, auf den Hultschiner Damm oder die Hönower Straße abzubiegen. Um den Kfz-Verkehr auf dem Hultschiner Damm (aus Richtung Köpenick) zu umleiten, führt die Route über die Elsenstraße und den Kressenweg zur B1/5. Für Fahrzeuge, die von der B1/5 oder der Hönower Straße mit Ziel Richtung Köpenick unterwegs sind, wird empfohlen, auf die Chemnitzer Straße auszuweichen.

Lebt in Zwickau und ist seit vielen Jahren freier Redakteur für Tageszeitungen und Magazine im DACH-Raum.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"