GesellschaftStraubingUmwelt

Nachhaltiges Wirtschaften: Workshop zur Reduzierung von Treibhausgasemissionen in Straubing aok Oktober 2021

Workshop für Unternehmen: Nachhaltigkeitsstrategien im Fokus

Im heutigen geschäftlichen Umfeld gewinnt das Thema Nachhaltigkeit zunehmend an Bedeutung. Kunden, Geschäftspartner und die Gesellschaft fordern von Unternehmen, ihren CO2-Fußabdruck zu berechnen und Maßnahmen zur Reduzierung von Treibhausgasemissionen zu ergreifen. Doch was verbirgt sich hinter diesem Begriff und wie können Unternehmen aktiv werden?

Am 22. Juli um 14 Uhr veranstaltet das CSR-NETZWERK STRAUBING einen kostenfreien Workshop zum Thema „CO2-Fußabdruck für Unternehmen“ in den Räumen der AOK Direktion Straubing (Bahnhofstr. 28). Die renommierte Nachhaltigkeitsberaterin Raquel Serrano wird einen Hauptvortrag zu diesem Thema halten. Zudem wird Emily Fahn von der AOK Straubing Einblicke geben, wie die AOK Bayern bis 2030 klimaneutral werden möchte.

Unternehmen, die sich für eine Teilnahme am Workshop interessieren, können sich bis zum 17. Juli anmelden. Für weitere Informationen zur Veranstaltung steht die städtische Wirtschaftsförderung telefonisch unter der Nummer 09421/944-61165 zur Verfügung.

Warum ist Nachhaltigkeit im Geschäftsbereich wichtig?

Nachhaltigkeit in Unternehmen ist nicht nur ein Schlagwort, sondern ein wichtiger Bestandteil der Unternehmensstrategie. Durch die Reduzierung des CO2-Fußabdrucks können Unternehmen nicht nur zur Verbesserung der Umwelt beitragen, sondern auch Kosten einsparen und ihre Wettbewerbsfähigkeit stärken. Zudem signalisiert ein nachhaltiges Handeln soziale Verantwortung und stärkt das Image des Unternehmens in der Öffentlichkeit.

Weitere Informationen und Anmeldung

Interessierte Unternehmen sind herzlich eingeladen, am Workshop teilzunehmen und von den Expertenrat der Nachhaltigkeitsberaterin Raquel Serrano und Emily Fahn zu profitieren. Melden Sie sich rechtzeitig bis zum 17. Juli an und nehmen Sie aktiv an der Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft teil.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Bayern News Telegram-Kanal Bayern News Reddit Forum
Analysierte Quellen, die diese Meldung bestätigen: 12
Analysierte Kommentare in sozialen Medien: 101
Analysierte Forenbeiträge: 43

Mit einem Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist der freie Redakteur und Journalist Martin Schneider ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"