FinanzenIngolstadtMünchenWirtschaft

Tegut… Jahresergebnisse 2024: Umsatz steigt, Übernahme von basic-Märkten und neues Logistikzentrum

Tegut... hat das vergangene Jahr als ein sehr erfolgreiches Jahr abgeschlossen, mit einem Gesamtumsatz von 1,28 Mrd Euro und einem Bioanteil am Umsatz von 27,9 Prozent. Dies zeigt eine positive Steigerung im Vergleich zum Vorjahr. Der Geschäftsführer Thomas Gutberlet betonte, dass sie es geschafft haben, trotz Inflation und Kaufzurückhaltung den Umsatz auf einem konstant hohen Niveau zu halten, dank einer guten Mischung unterschiedlicher Vertriebskonzepte.

Ein wichtiger Meilenstein für tegut... im Jahr 2023 war die Übernahme der Bio-Supermarktkette basic, wodurch 19 Standorte und alle Mitarbeitenden Teil der tegut... Familie wurden. Dies war besonders für die Expansionsbemühungen in München ein wichtiger Schritt, da das Filialnetz durch die Übernahme deutlich erweitert wurde. Darüber hinaus wurde der Roll-Out des digitalen, unbedienten Kleinstflächenkonzepts "teo" weiterverfolgt, obwohl es aktuell einer großen öffentlichen Diskussion ausgesetzt ist.

Des Weiteren wurden im vergangenen Jahr neue Supermärkte eröffnet und zahlreiche Märkte renoviert, um ein neues Einkaufserlebnis für die Kunden zu schaffen. Tegut... betreibt aktuell 345 Märkte unterschiedlicher Vertriebskonzepte und plant auch für das Jahr 2024 Neueröffnungen.

Ein weiterer bedeutender Schritt war die Inbetriebnahme des neuen Logistikzentrums in Michelsrombach, was als eines der größten strategischen Ausrufezeichen im vergangenen Jahr galt. Zudem hat sich das Online-Geschäft in Kooperation mit Amazon gut entwickelt und die Anzahl der online verfügbaren Produkte wurde auf rund 15,000 ausgebaut.

Für das kommende Jahr nennt Gutberlet den Fachkräftemangel als eine der größten Herausforderungen, da viele Stellen in den Märkten und der neuen Logistik aktuell unbesetzt sind.

In Bezug auf die lokale Auswirkungen könnte die Expansion von tegut... in München durch die Übernahme der basic-Filialen ein breiteres Angebot an Bio-Lebensmitteln und eine gesteigerte Marktrelevanz für die Einwohner bedeuten. Zudem könnten die geplanten Neueröffnungen in verschiedenen Regionen lokale Arbeitsplätze schaffen und das Angebot an hochwertigen Lebensmitteln für die Anwohner erweitern.

Hier ist die detaillierte Zusammenfassung der Jahresergebnisse von tegut... 2023:

| Bereich | Ergebnis |
|-----------------|-----------------------------|
| Gesamtumsatz | 1,28 Mrd. Euro |
| Bioanteil | 27,9 Prozent |
| Neue Standorte | 19 basic-Filialen |
| Neue Märkte | Ingolstadt, Bad Homburg, Niederdorfelden |
| Logistikzentrum | In Michelsrombach in Betrieb |
| Online-Geschäft | Kooperation mit Amazon |
| Neueröffnungen | Geplant für 2024 |

Diese Jahresergebnisse zeigen, dass tegut... ein solides Wachstum und eine erfolgreiche Entwicklung im vergangenen Jahr verzeichnete.



Quelle: tegut... gute Lebensmittel GmbH & Co. KG / ots

Martin Schneider

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"