GesundheitKriminalität und JustizMünchenPolitik

Schockierende Messerattacke bei den Riem Arcaden: Polizei sucht dringend nach Videos und Zeugen!

Mysteriöse Hintergründe und Ermittlungsaufruf - Messer-Attacke in München: 16-Jähriger in Lebensgefahr! | Regional

Bei den Riem Arcaden in München kam es zu einer brutalen Messerattacke, bei der ein 16-Jähriger lebensgefährlich verletzt wurde. Der Vorfall ereignete sich am Donnerstagabend gegen 18.30 Uhr auf dem Platz der Menschenrechte hinter dem Einkaufszentrum. Ein Streit zwischen etwa 10-15 Jugendlichen eskalierte, was zu den Stichverletzungen führte. Der 16-Jährige erlitt zwei lebensgefährliche Stichwunden im Rücken, während ein weiterer 16-Jähriger durch Stiche am Arm verletzt wurde, aber nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus verlassen konnte. Laut den Ärzten im Krankenhaus hätte der schwerer verletzte Jugendliche ohne sofortige medizinische Versorgung nicht überlebt. Das Kommissariat 11 für Tötungsdelikte hat die Ermittlungen übernommen, und die Polizei bittet um Mithilfe bei der Aufklärung des Vorfalls. Zeugen, die Informationen zum Tatablauf oder den beteiligten Personen haben, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Dabei können sie sich auch an jede andere Polizeidienststelle wenden. Die Ermittler ersuchen auch um die Übermittlung von Bild- und Videomaterial, das zur Aufklärung der Tat beitragen könnte.

Bayern News Telegram-KanalKriminalität & Justiz News Telegram-KanalGesundheit News Telegram-Kanal Bayern News Twitter-Kanal Bayern News Reddit Forum München News Reddit Forum Kriminalität & Justiz News Reddit Forum

Mit einem Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist der freie Redakteur und Journalist Konrad l. Schneider ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"