Dieser Werbeplatz kostet nur 20€ pro Monat. Jetzt buchen!
BayernSport

FC Bayern: Neue Trainerkandidaten im Fokus der Suche

Welche Überraschungen hält die Trainer-Suche des FC Bayern noch bereit?

Der FC Bayern München hat bei der Suche nach einem Nachfolger für Thomas Tuchel erneut eine Absage erhalten. Ralf Rangnick bleibt dem österreichischen Nationalteam treu und bekräftigte sein Engagement für diese Position. Mit weiteren Absagen von Wunschkandidaten wie Xabi Alonso und Julian Nagelsmann schrumpft die Liste potenzieller Trainerkandidaten für die Bayern.

Trotz schwieriger Suche und einer Petition einiger tausend Fans scheint ein Verbleib von Tuchel ausgeschlossen zu sein. Auch persönliche Angriffe von Uli Hoeneß könnten dazu beitragen, dass Tuchel sich zum Saisonende verabschiedet. In Anbetracht der begrenzten Optionen untersucht SPORT1 die verbleibenden möglichen Kandidaten.

Hansi Flick, ein erfolgreicher Trainer mit mehreren Titeln, taucht als potenzieller Kandidat auf, obwohl er kürzlich als Option für den FC Barcelona galt. Zinédine Zidane, ein Weltklasse-Trainer, wird diskutiert, aber die Sprachbarriere könnte ein Hindernis für eine Zusammenarbeit sein. Roberto De Zerbi und Lucien Favre sind ebenfalls im Gespräch, wobei Favre als Übergangslösung betrachtet wird.

Weitere Optionen wie Felix Magath, Roger Schmidt, Julen Lopetegui und Martin Demichelis werden ebenfalls erörtert. Die Bayern stehen vor einer ungewissen Zukunft, insbesondere angesichts wichtiger Champions-League-Spiele und bevorstehender Kaderumstellungen. Die Entscheidung über den zukünftigen Trainer bedarf Zeit und einer sorgfältigen Auswahl, um die Erfolgsgeschichte des Clubs fortzusetzen.

Thomas Lehner

Lebt in Rügen und ist seit vielen Jahren freier Redakteur für Tageszeitungen und Magazine im DACH-Raum.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"