BayernSport

FC Bayern: Neue Spekulationen um Weltstar Zinédine Zidane

Neue Gerüchte um Zidane: FC Bayern in Kontakt?

In der Treibjagd nach einem neuen Trainer gibt es bei Bayern München Spekulationen über eine mögliche Verbindung mit dem Weltstar Zinédine Zidane. Laut der spanischen Sportzeitung „Marca“ haben die Bayern in den letzten Tagen den Agenten des ehemaligen Erfolgstrainers von Real Madrid kontaktiert, ohne die Quelle zu nennen. Es wird behauptet, dass die Bayern Interesse an einer Zusammenarbeit mit Zidane bekundet haben, falls er wieder ein Trainerengagement übernehmen möchte.

Die aktuellen Trainer der Bayern, Thomas Tuchel, haben sich auf die vorzeitige Beendigung seines Vertrages geeinigt, der eigentlich bis Ende Juni 2025 gültig gewesen wäre. Seitdem gibt es Gerüchte über potenzielle Nachfolger, darunter fällt auch regelmäßig der Name Julian Nagelsmann, der der deutsche Nationalmannschaft bis nach der EM in diesem Sommer als Bundestrainer dient.

Die Bayern scheinen aktiv auf der Suche nach einer Lösung für ihre Trainerposition zu sein. Sportvorstand Max Eberl äußerte sich kürzlich dazu, dass sie hart daran arbeiten, einen neuen Trainer zu finden. Sportdirektor Christoph Freund bekräftigte nach einem Bundesliga-Sieg gegen den 1. FC Köln, dass es keinen festgelegten Zeitplan für die Trainersuche gebe.

Zidane, ein dreifacher Weltfußballer, hat im Februar seinen Wunsch geäußert, bald wieder als Trainer tätig zu werden, jedoch ohne genaue Angaben zu Ort und Zeit. Er hatte Erfolge mit Real Madrid, darunter dreimalige Siege in der Champions League. Seit seinem Abschied von Real Madrid wird über potenzielle Comebacks bei verschiedenen Vereinen spekuliert, darunter Juventus Turin oder sogar als Nationaltrainer Frankreichs. Der derzeitige französische Nationaltrainer Didier Deschamps hat jedoch kürzlich seinen Vertrag bis zur WM 2026 verlängert.

Bayern News Telegram-Kanal Bayern News Reddit Forum

Lebt in Rügen und ist seit vielen Jahren freier Redakteur für Tageszeitungen und Magazine im DACH-Raum.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"