BayernSport

FC Bayern München triumphiert nach beeindruckendem Basketball-Sieg in Ulm 81:74

Die süße Überraschung vor dem Topspiel: Dyn-Experte von Familie überrascht.

Bayern dominierte das Topspiel gegen ratiopharm Ulm und sicherte sich einen Sieg mit 81:74. Nach schwächeren Leistungen in vorherigen Spielen gegen Heidelberg und Tübingen zeigte Bayern wieder Stärke und festigte seinen Platz an der Spitze der Easycredit Basketball Bundesliga. Das nächste Highlight steht bereits bevor, wenn am Sonntag der deutsche Clasico gegen Alba Berlin ansteht.

Andi Obst lobte Carsen Edwards und Nick Weiler-Babb für ihre Leistungen im Spielaufbau und die wichtigen Treffer während des Spiels. Während das Spiel intensiv und wie ein Playoff-Match geführt wurde, konnte Ulm das erste Viertel knapp für sich entscheiden, doch zur Halbzeit lagen die Bayern knapp vorn.

Die zweite Halbzeit startete holprig, aber Carsen Edwards zeigte eine starke Leistung im 3. Viertel und trug maßgeblich zur höchsten Führung der Münchener vor dem Schlussabschnitt bei. Trotz eines Hoffnungsschimmers für Ulm mit einem 10:0-Lauf konnten die Bayern dank Andi Obsts Karriere-Dreiern das Spiel für sich entscheiden.

In anderen Spielen konnte BG Göttingen nach einem dramatischen Sieg gegen die Niners Chemnitz auch gegen Oldenburg gewinnen und sich damit den Klassenerhalt sichern. Im Gegensatz dazu stehen die Tigers Tübingen kurz vor dem Abstieg nach einer Niederlage gegen Braunschweig.

Bayern News Telegram-Kanal Bayern News Twitter-Kanal Bayern News Reddit Forum

Thomas Lehner

Lebt in Rügen und ist seit vielen Jahren freier Redakteur für Tageszeitungen und Magazine im DACH-Raum.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"