BayernSport

Bayerns Zukunft beim EM-Triumph: Rangnick als Trainer und Österreichs Hoffnung

Bayern-Trainer in Doppelfunktion: Wie gelingt Rangnicks schwieriger Spagat?

Die Zukunft von Ralf Rangnick als möglicher Trainer des FC Bayern München wirft einige Fragen auf, insbesondere im Hinblick auf seine potenzielle Doppelfunktion während der Europameisterschaft. Österreichische Fußballfans sind besorgt darüber, wie Teamchef Rangnick sowohl die Nationalmannschaft als auch den Umbruch beim deutschen Rekordmeister erfolgreich führen könnte. Im Vergleich zu einem möglichen Szenario mit Julian Nagelsmann, der sowohl Bundestrainer als auch Bayern-Trainer wäre, wird in Deutschland weniger diskutiert.

Sportdirektor Peter Schöttel vom ÖFB äußerte Bedenken über die Herausforderungen einer möglichen Doppelfunktion von Rangnick und betonte die Hoffnung auf ein unterstützendes Team hinter dem 65-Jährigen. Die praktische Umsetzung einer solchen Konstellation während der EM scheint jedoch komplex, da Rangnick ständig in Kontakt bleiben müsste, um am Kaderumbruch des FC Bayern teilzunehmen.

Die Möglichkeit einer Lösung könnte in klaren Abmachungen zwischen Bayern München, dem österreichischen Verband und Rangnick liegen. Sportdirektor Christoph Freund wird als entscheidende Figur betrachtet, da er über eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Rangnick aus früheren Zeiten verfügt. Eine minutiöse Vorbereitung von Spielertransfers und eine finale Entscheidung von Rangnick könnten die Arbeitsteilung effektiv gestalten.

Es spekuliert man insgeheim darüber, ob ein frühes Ausscheiden Österreichs bei der EM im Interesse des FC Bayern liegen könnte, da Rangnick dann direkt zum Verein wechseln könnte. Die Unsicherheit darüber, ob der ÖFB Rangnick vorzeitig freigeben würde, bleibt bestehen, obwohl die Priorität auf eine Zusammenarbeit während der Europameisterschaft gelegt wird. Doch vergangene Ereignisse zeigen, dass unerwartete Entwicklungen den Verlauf beeinflussen könnten, wie zum Beispiel die Entlassung von Julen Lopetegui als Trainer der spanischen Nationalmannschaft vor der WM 2018.

Bayern News Telegram-Kanal Bayern News Reddit Forum

Lebt in Rügen und ist seit vielen Jahren freier Redakteur für Tageszeitungen und Magazine im DACH-Raum.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"