Baden-WürttembergKultur

Wandern mit Kindern: Experten diskutieren auf der Halbinsel Höri

Wandern neu entdecken: Geheimnisse der Halbinsel Höri enthüllt

Fast 200 zertifizierte Wanderführerinnen und Wanderführer trafen sich auf der Halbinsel Höri, im westlichen Bodensee, um bei einer zweitägigen Fortbildung ihr Wissen aufzufrischen. Organisiert wurde das Treffen von der Heimat- und Wanderakademie Baden-Württemberg des Schwarzwaldvereins und des Schwäbischen Albvereins. Die Workshops umfassten Themen wie Landschaftskunde, Naturpädagogik und auch Reiserecht. Ein besonderes Highlight in diesem Jahr war das Thema „Wandern und Singen“.

Ein zentraler Diskussionspunkt war, wie man junge Menschen dazu motivieren kann, sich für das Wandern zu begeistern. Verena Weber vom Schwarzwaldverein betonte die Bedeutung, Kinder frühzeitig in die Naturerfahrung einzubeziehen und sie spielerisch mit einbeziehen. Ein Beispiel dafür ist die Durchführung eines Naturbingo-Spiels, bei dem die Kinder Naturgegenstände suchen und sich merken müssen.

Während des Treffens erkundeten die Wanderführerinnen und Wanderführer die Halbinsel Höri und die umliegenden Attraktionen. Verschiedene Touren führten zu Sehenswürdigkeiten wie den Pfahlbauten in Öhningen, dem Schloss Kattenhorn und dem Augustiner Chorherrenstift. Zusätzlich nahmen die Teilnehmer an Themenwanderungen zu Wein- und Gemüseanbau sowie Kunst auf der Höri teil, um voneinander zu lernen und sich untereinander auszutauschen.

Baden-Württemberg News Telegram-Kanal Kultur News Telegram-Kanal Baden-Württemberg News Reddit Forum

Lebt in Dresden und ist seit vielen Jahren freier Redakteur für Tageszeitungen und Magazine im DACH-Raum.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"