RastattWirtschaft

Innovative KI-Steuerung für Kanalnetzbewirtschaftung gewinnt Forschungspreis

NachhaltigkeitsAWARD setzt Zeichen für umweltfreundliche Innovationen

Der diesjährige ZfK-NachhaltigkeitsAWARD zeichnete wieder herausragende Projekte im Bereich der nachhaltigen Entwicklung aus. Die Veranstaltung, organisiert von der Zeitung für kommunale Wirtschaft (ZfK), rückt die innovativen Ansätze von Unternehmen und Forschungseinrichtungen in den Fokus, die einen wichtigen Beitrag zur Lösung aktueller Umweltprobleme leisten.

Eines der prämierten Projekte konzentrierte sich auf die Nutzung von künstlicher Intelligenz zur Bewirtschaftung von Kanalnetzen. Die Stadtwerke Jena entwickeln in Zusammenarbeit mit Hochschulen eine digitale Steuerung für ihr Kanalsystem, um flexibler auf Wetterprognosen und Extremwetterereignisse reagieren zu können. Diese innovative Lösung, die mit Unterstützung des Bundesforschungsministeriums vorangetrieben wird, ist ein wegweisendes Beispiel für die Anpassung von Infrastrukturen an den Klimawandel.

Ein weiteres preisgekröntes Projekt beschäftigte sich mit dem Trinkwasserschutz vor per- und polyfluorierten Chemikalien (PFAS). Die Stadtwerke Rastatt wurden für ihre umfassenden Bemühungen ausgezeichnet, PFAS effektiv aus dem Grundwasser zu entfernen und so den Schutz des Trinkwassers zu gewährleisten. Durch ihre Forschungsarbeit tragen sie nicht nur zur eigenen Wasserversorgung bei, sondern auch zur Weiterentwicklung von Methoden, die von anderen Versorgern genutzt werden können.

Neben diesen technologischen Innovationen wurden auch soziale Projekte gewürdigt, die zur nachhaltigen Entwicklung beitragen. Das Dorfauto-Projekt der Stadtwerke Goch zeigt, wie durch ehrenamtliches Engagement und Elektrofahrzeuge die Mobilität im ländlichen Raum gestärkt werden kann. Durch eine ganzheitliche Energiewende gelang es dem Entsorgungs- und Wirtschaftsbetrieb Landau, ihre Kläranlage zu 100 Prozent mit nachhaltig erzeugtem Eigenstrom zu versorgen, was als wegweisendes Beispiel für regenerative Energiequellen dient.

Die Verleihung des NachhaltigkeitsAWARD macht deutlich, dass Unternehmen und Organisationen, die sich für umweltfreundliche Innovationen einsetzen, eine zentrale Rolle bei der Erreichung der Klimaziele spielen. Die ausgezeichneten Projekte zeigen, dass Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit Hand in Hand gehen können und dass durch kreative Lösungen und Zusammenarbeit echte Fortschritte für die Umwelt erreicht werden.

Analysierte Quellen, die diese Meldung bestätigen: 5
Analysierte Kommentare in sozialen Medien: 101
Analysierte Forenbeiträge: 34

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"