Dieser Werbeplatz kostet nur 20€ pro Monat. Jetzt buchen!
BlaulichtUnfälle

Verkehrsunfall auf Weitrager Bezirksstraße: Pkw prallt gegen Bäume in Gallneukirchen

Die dramatische Rettung des Fahrers: Ein Blick hinter die Kulissen des schweren Verkehrsunfalls

Am 2. Mai 2024 ereignete sich am Mittwochnachmittag ein schwerer Verkehrsunfall auf der Weitrager Bezirksstraße bei Gallneukirchen. Ein Pkw verlor die Kontrolle und prallte gegen mehrere Bäume. Die Feuerwehr wurde ursprünglich unter dem Einsatzstichwort „Brand Pkw im Freien“ alarmiert, stellte jedoch fest, dass es sich um einen Unfall handelte.

Der Fahrer des Pkws war offenbar von der Straße abgekommen und kollidierte zunächst mit einem Baum am Waldrand, bevor das Fahrzeug gegen einen weiteren Baum geschleudert wurde. Durch den heftigen Aufprall brach der zweite Baum über dem Fahrzeug zusammen. Glücklicherweise wurde der Fahrer nicht eingeklemmt und musste nicht mit hydraulischem Gerät befreit werden.

Der Fahrer erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde vom Roten Kreuz ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr zerkleinerte und entfernte den umgestürzten Baum, während die Bergung des stark beschädigten Pkws von der Feuerwehr Veitsdorf durchgeführt wurde.

Martin Schneider

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"