BlaulichtUnfälle

Schwerer Verkehrsunfall auf B320: Fahrer und vier Kinder verletzt – Rotes Kreuz Steiermark im Einsatz

Ungewöhnliche Ursache? Auto prallt gegen Böschung – fünf Personen verletzt – 5 Minuten

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwochnachmittag auf der B320, bei dem der Fahrer (49) sowie seine vier minderjährigen Mitfahrer zum Teil schwere Verletzungen erlitten. Der 59-jährige Ennstaler war mit seinem Wagen in Richtung Liezen unterwegs, als sich das Unglück gegen 16.35 Uhr ereignete. Aus bisher ungeklärter Ursache kam der Mann von der B320 ab und prallte gegen eine Böschung. Die Wucht des Aufpralls verursachte erhebliche Verletzungen bei den Insassen.

Rettungskräfte eilten sofort zur Unfallstelle und transportierten die fünf Verletzten mit Rettungswagen und Rettungshubschrauber in die Krankenhäuser Schladming, Schwarzach und Salzburg. Die B320 musste für den gesamten Verkehr bis 18.10 Uhr gesperrt bleiben, um die Rettungs- und Bergungsarbeiten durchzuführen.

Mit einem Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist der freie Redakteur und Journalist Konrad l. Schneider ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"