BlaulichtUnfälle

Schwerer Unfall in Großzöberitz: Autos kollidieren auf Kreuzung – Rettungskräfte im Einsatz

Auto landet im Gleisbett - Dramatischer Unfall in Großzöberitz.

Bei einem schweren Unfall am Freitagmorgen in Großzöberitz, einem Ortsteil von Zörbig, kollidierten zwei Autos gegen 7 Uhr an der Kreuzung Tannepölser Straße und Rödgener Straße. Eines der Fahrzeuge kam dabei auf dem Dach im Gleisbereich der angrenzenden Bahnverbindung zum Stillstand. Zwei Rettungswagen wurden zum Unfallort entsandt, um Verletzte zur Behandlung in ein Krankenhaus zu transportieren. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und übernahm die Erstversorgung der Beteiligten. Die Kreuzung musste vorübergehend vollständig gesperrt werden, während die Polizei mit den Ermittlungen zum Unfallhergang begann.

Martin Schneider

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"