Dieser Werbeplatz kostet nur 20€ pro Monat. Jetzt buchen!
BlaulichtFeuerwehr

Massiver Kellerbrand in Bad Honnef – Über 100 Einsatzkräfte im Einsatz

Geheimnisse des Kellers: Was verursachte den ausgedehnten Brand in der Bad Honnefer Hauptstraße?

Ein ausgedehnter Kellerbrand in der Hauptstraße von Bad Honnef forderte am Mittwochabend rund 100 Einsatzkräfte über viele Stunden. Der Vorfall begann mit einer Alarmierung wegen unklarer Rauchentwicklung an einem großen Gebäudekomplex. Bei Eintreffen wurde die Alarmstufe erhöht, da Menschenleben in Gefahr waren. Das Feuer, das in mehreren Gitterboxen im Kellerraum ausbrach, stellte aufgrund der starken Rauchentwicklung, Hitze und Enge eine enorme Herausforderung dar.

Um den Brand unter Kontrolle zu bringen, waren zahlreiche Atemschutztrupps erforderlich. Ein Hygieneplatz wurde eingerichtet, um die kontaminierten Einsatzkräfte zu unterstützen. Die Löscharbeiten zogen sich bis in die frühen Morgenstunden hin, da Glutnester immer wieder aufflammten. Schließlich konnten die meisten Einsatzkräfte gegen 4.30 Uhr den Einsatz beenden.

Ein Bewohner und ein Feuerwehrangehöriger wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht, da eine Rauchgasvergiftung drohte. Glücklicherweise konnten sie nach kurzer Untersuchung das Krankenhaus wieder verlassen. Die betroffenen Wohnungen waren aufgrund von Raucheintritt vorübergehend unbewohnbar. Rund 40 Personen wurden vor Ort betreut und anderweitig untergebracht.

Etwa 100 Einsatzkräfte waren insgesamt an dem Einsatz beteiligt, darunter Feuerwehreinheiten aus verschiedenen Ortschaften, Rettungsdienste, das DRK, das Ordnungsamt und die Polizei. Der Einsatzleiter war Thomas Weiss, stellvertretender Leiter der Feuerwehr Bad Honnef. Die Feuerwehr Rheinbreitbach sicherte den Grundschutz im Talbereich für eventuelle Paralleleinsätze.

Martin Schneider

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"